21. Juni 2007 · Quelle: MAZ/Polizeibericht

Mann mit Nazisymbolen beschmiert

Am Dien­stagabend wurde ein Mann von unbekan­nten Tätern, während er mit freiem Oberkör­p­er auf ein­er Bank geschlafen hat­te, mit grün­er Farbe und einem Eddings­tift den Rück­en mit Nazisym­bol­en beschmiert. Der 53-Jährige, wegen Alko­holmiss­brauch bekan­nt, wurde den Ret­tungskräften gegenüber hand­grei­flich. Später kam er zur Beobach­tung in ein Krankenhaus.

Die Krim­i­nalpolizei ermit­telt nun wegen Kör­per­ver­let­zung und Ver­wen­dung von Kennze­ichen ver­fas­sungswidriger Organ­i­sa­tio­nen und bit­tet Zeu­gen, die zur Aufk­lärung beitra­gen kön­nen, sich an die Wache in Fürsten­walde oder die Revier­polizei zu wenden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Gast­stätte Ulmen­hof soll nicht erneut zum Tre­ff­punkt der AfD wer­den. Am 20.02. von 14 — 19 Uhr gibt es eine Kundge­bung für ein weltof­fenes Steinhöfel.
Im Innenauss­chuss des Bran­den­burg­er Land­tages wurde gestern bekan­nt, dass in der ehe­ma­li­gen Haf­tanstalt in Eisen­hüt­ten­stadt auss­chließlich “Men­schen nicht-deutsch­er Herkun­ft” wegen Ver­stoßes gegen Quar­an­täne­maß­nah­men inhaftiert wor­den sind.
Die Ini­tia­tive “Women in Exile” fordern Schutz für geflüchtete Men­schen und die Achtung unser­er Würde, ins­beson­dere für Frauen, Les­ben und Kinder! Sie wer­den durch Unter­bringung in Lagern gefährdet.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot