21. Juli 2003 · Quelle: MOZ

Massen-Gen-Test ohne Ergebnis

Pots­dam (dpa) Bei der Suche nach dem Mörder der 17- jähri­gen Antje Köh­ler
und ihrer 18 Monate alten Cou­sine Sandy Hof­mann hat auch der DNA-Massen­test
in Herzberg (Elbe-Elster) vor zwei Wochen keinen Durch­bruch gebracht. Alle
bis­lang aus­gew­erteten Proben stim­men nach Auskun­ft von Chefer­mit­tler Hart­mut
Zerche nicht mit dem genetis­chen Fin­ger­ab­druck des möglichen Täters übere­in.

Auch hät­ten sich weniger Män­ner gemeldet als erwartet. Von den 2500 ins
Täter­pro­fil passenden Män­nern hät­ten nur knapp 700 teilgenom­men. Nun wird
ein neuer Sam­meltest nach den Som­mer­fe­rien erwogen. Wer sich dann nicht
frei­willig meldet, soll vorge­laden wer­den.

Die bei­den Mäd­chen waren im Sep­tem­ber 1994 aus einem Wald zwis­chen Herzberg
und dem säch­sis­chen Tor­gau ver­schleppt und drei Wochen später tot in der
Nähe von Ham­burg gefun­den wor­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Wie Ver­schwörungs­the­o­rien unser Denken bes­tim­men — Ver­anstal­tun­gen am 15. Okto­ber in Cot­tbus und am 22. Okto­ber in Pots­dam.
Mittwoch, 07. Okto­ber 2020 um 19.00 Uhr im T‑Werk, Schiff­bauer­gasse 4e in Pots­dam
Wir rufen zur Demon­stra­tion am Don­ner­stag, den 10.9. auf. Start ist um 16 Uhr am Nauen­er Tor in Pots­dam. Wütend und laut wer­den wir bei den Zen­tralen der Regierungsparteien und beim Innen­min­is­teri­um des Lan­des Bran­den­burg protestieren.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot