20. März 2003 · Quelle: Berliner Zeitung

Menschenkette gegen Krieg von Frankfurt nach Slubice

FRANKFURT (ODER). Mit gemein­samen Aktio­nen wollen Frank­furt (Oder) und
Slu­bice gegen einen dro­hen­den Irak-Krieg protestieren. Am Don­ner­stag
soll ab 19
Uhr eine Men­schen­kette für den Frieden über die Oder­brücke hin­weg
gebildet
wer­den, kündigte die Stadtver­wal­tung am Mittwoch an. Schon zwei Stun­den
zuvor ist
eine Kundge­bung im Frank­furter Zen­trum geplant, um 18 Uhr wer­den die
Kirchen­glock­en läuten. Mit­glieder des örtlichen Frieden­snet­zes haben zu
der Aktion
aufgerufen. Die Frank­furter Stadtverord­neten sollen sich an den
Frieden­sak­tio­nen beteili­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Frank­furt (Oder) — Vor dem Hin­ter­grund des Anschlags in Halle, der zwei Men­schen das Leben kostete, ruft das Bünd­nis „Kein Ort für Nazis in Frank­furt (Oder)“ zu ein­er Kundge­bung am Fre­itag den 11.10.2019 ab 18 Uhr auf dem oberen Brun­nen­platz auf
Schon in der Ein­leitung wird deut­lich: Die AfD fokussiert sich in ihrem Wahl­pro­gramm zur bran­den­bur­gis­chen Land­tagswahl 2019 auf die preußis­che Geschichte und reizt dieses The­ma bis zum Let­zten aus.
5.–12. August in Brück: Anar­chis­tis­ches Som­mer­camp

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot