17. Februar 2006 · Quelle: MAZ

Mit Cannabis erwischt

Mit einem Tütchen Cannabis ist ein 17 Jahre alter Jugendlich­er am Mittwochmor­gen um 9.25 Uhr in der Ger­trau­den­straße erwis­cht wor­den. Revier­polizis­ten war bei der Streife aufge­fall­en, dass sich in einem Gebüsch sechs Jugendliche um einen “Bong” (eine Art Wasserpfeife) ver­sam­meln. Bei der Kon­trolle fan­den die Beamten bei dem 17-Jähri­gen das Tütchen. Darüber hin­aus ver­lief bei ihm ein Dro­gen­schnell­test auf Cannabis pos­i­tiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot