27. Februar 2006 · Quelle: MOZ

Nach Anschlag gegen Stück

Lübben Nach einem erneuten Anschlag gegen die Auf­führung des
The­ater­stück­es “Hal­lo Nazi” in Lübben (Dahme-Spree­wald) hat die Polizei
noch keine heiße Spur zu den Tätern. Es werde in alle Rich­tun­gen
ermit­telt, sagte ein Polizeis­prech­er in Lübben am Mon­tag. Unbekan­nte
waren dort in der Nacht zum Fre­itag in eine Schule, wo das Stück
aufge­führt wer­den sollte, einge­drun­gen und hat­ten eine stink­ende
Flüs­sigkeit ver­spritzt. Daraufhin wurde die Auf­führung von der Aula in
die Sporthalle ver­legt.

Das The­ater­stück in der Regie des Cot­tbuser Schaus­piel­ers Michael Beck­er
han­delt von der Annäherung zwis­chen einem inhaftierten deutschen Neon­azi
und dessen pol­nis­chem Mithäftling. Vor der Pre­miere im ver­gan­genen
Sep­tem­ber in einem Kul­tur­pavil­lon in der Cot­tbuser Stadt­prom­e­nade hat­ten
mehrere Unbekan­nte fast alle Scheiben der kleinen Galerie einge­wor­fen.
Die Cot­tbuser Polizei kon­nte bish­er keinen der Täter fassen, die sie in
der recht­sex­tremen Szene ver­mutet. Das von Autoren aus Berlin und
Dres­den geschriebene The­ater­stück ist bish­er an mehreren Orten in der
Region sowie im pol­nis­chen Zielona Gora (Grün­berg) aufge­führt wor­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Cot­tbus — Was wird uns von 2019 in Erin­nerung bleiben? Für den Jahres­rück­blick befra­gen wir zivilge­sellschaftliche Ini­tia­tiv­en über die Sit­u­a­tion in ihrem Bun­des­land. Heute: Bran­den­burg mit dem Opfer­per­spek­tive e.V.
Aktions­bünd­nis “Ende Gelände” kri­tisiert die Polizei wegen Ver­stößen gegen Grun­drechte und sieht Ver­samm­lungs­frei­heit und Presse­frei­heit eingeschränkt
Am Woch­enende wird es in der Lausitz Proteste des Aktions­bünd­nis “Ende Gelände” geben. Da es im Vor­feld mehrere Gewal­taufrufe gegen die Proteste gab, weist die Opfer­persper­spek­tive auf ihren Aufruf hin und bit­tet, das Beratungsange­bot zu ver­bre­it

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot