9. Mai 2005 · Quelle: Bernauer Antifa

Naziplakate zum 8. Mai in Bernau

In der Nacht vom 7. zum 8. Mai klebten in Bernau Nazis des “Nationalen Bünd­nis Preussen” Plakate gegen die soge­nan­nte “Befreiungslüge” an Stromkästen und Lit­faßsäulen. Ein aufmerk­samer Antifaschist beobachtete die Nazis und informierte sofort die Polizei. Diese kon­nte die Täter kurze Zeit später in der Bernauer Innen­stadt stellen. Die Kam­er­ad­schaft “Nationales Bünd­nis Preussen” ist vor allem in Schwedt und in Bernau aktiv.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Bernau – “Andere feiern Hal­loween oder einen Anti­semiten. Das machen wir nicht.” Im Dos­to find­et am 31.10. ein Street Punk Fes­ti­val statt.
Bernau – Am 20. Sep­tem­ber find­et ein Solikonz­ert für das Bürger*innenasyl Barn­im im Jugendtr­e­ff Dos­to statt.
Eber­swalde – Die anti­sex­is­tis­che Ini­tia­tive Eber­swalde (Asie) und das What-the-fuck-Bünd­nis laden zu ein­er Mobi und Info Ver­anstal­tung am 10. Sep­tem­ber um 19 Uhr ins Schöpfw­erk (Nähe Bahn­hof) ein.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot