12. Juni 2007 · Quelle: Vereinte Linke

Nazis in Cottbus

Am Sam­stag über­fie­len 20 Per­so­n­en kurz vor Mit­ter­nacht den Frageze­ichen e.V., der schon ein­mal Ziel eines Angriffs vor ca. 2 Jahren wurde. Da im Vor­feld schon während des Sach­sendor­fer Stadt­festes 2 Män­ner ‚ras­sis­tisch motiviert, ver­let­zt wur­den ist davon auszuge­hen das dies auch für den Über­fall gilt. 

Nach Polizeiangaben wur­den 6 Per­so­n­en verhaftet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Cot­tbus — In Gedenken an die Coro­na-Toten und als stillen Dank für die Unter­stützen­den, möchte das Bünd­nis Unteil­bar Süd­bran­den­burg, gemein­sam mit vie­len Men­schen am 02. Jan­u­ar um 18.00 Uhr auf dem Alt­markt Kerzen entzünden.
Vor der Bun­destagswahl set­zt #unteil­bar Süd­bran­den­burg ein Zeichen für eine sol­i­darische, gerechte und offene Gesellschaft.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot