17. März 2007 · Quelle: RBB Online

Neonazi-Aufmarsch in Halbe gestoppt

Ein ungenehmigter Neon­azi-Auf­marsch im bran­den­bur­gis­chen Halbe (Dahme-Spree­wald) ist am Sam­stag von der Polizei ver­hin­dert wor­den. Die Recht­sex­trem­is­ten, die an Deutsch­lands größtem Sol­daten­fried­hof ein so genan­ntes Heldenge­denken abhal­ten woll­ten, wur­den nach Angaben eines Polizeis­prech­ers bere­its an den Zufahrtsstraßen aufgehalten.

Die Neon­azis woll­ten den Angaben zufolge zum Vor­platz des Wald­fried­hofs vor­drin­gen. Das war ihnen aber bere­its bei einem genehmigten Auf­marsch vor zwei Wochen unter Ver­weis auf das neue bran­den­bur­gis­che Gräber­stät­ten-Ver­samm­lungs­ge­setz ver­boten wor­den. Dies­mal sicherten 150 Polizis­ten die Zufahrtsstraßen, kon­trol­lierten die ein­tr­e­f­fend­en Fahrzeuge und stell­ten unter anderem mehrere Trans­par­ente sicher.

Auf dem Wald­fried­hof in Halbe sind rund 23.000 Sol­dat­en begraben, die im Früh­jahr 1945 bei ein­er der let­zten großen Schlacht­en des Zweit­en Weltkriegs gefall­en waren. Seit Jahren ist der Ort immer wieder das Ziel recht­sex­trem­istis­ch­er Aufmärsche.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Flüchtlingsräte Berlin und Bran­den­burg und Xenion fordern die sofor­tige Freilas­sung des aus der Türkei geflo­henen kur­dis­chen Ehep­aares C. und ihrer drei min­der­jähri­gen Kinder aus dem Flughafenge­fäng­nis des BER und den Zugang der Fam­i­lie zu einem fairen Asylverfahren.
Rund um den 25. Jahrestag des ras­sis­tis­chen Angriffs auf Noël Mar­tin find­et vom 13.–19. Juni 2021 eine Aktionswoche gegen Ras­sis­mus in Blanken­felde-Mahlow statt. Viele unter­schiedliche Organ­i­sa­tio­nen sind daran beteiligt.
In Gedenken an den antifaschis­tis­chen Wider­stand, die Opfer des Faschis­mus und Repres­sion find­et eine poli­tis­che Wan­derung durch Königs Wuster­hausen statt. Diese startet am Sam­stag, dem 06.06.2021 um 11:00 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot