21. September 2004 · Quelle: MAZ

Neustadt: Mit Messer verletzt

Bei einem Stre­it zwis­chen Bewohn­ern des Asyl­be­wer­ber­heimes in Neustadt
sind am Sonnabend zwei Per­so­n­en ver­let­zt wor­den. Zunächst hat­te ein Mann
aus Viet­nam einem pak­istanis­chen Mit­be­wohn­er mit einem Teller mehrfach
auf den Kopf geschla­gen. Um sich zu wehren, stieß der Ange­grif­f­ene
seinen Wider­sach­er von sich. Der Viet­namese stürzte und schlug sich den
Kopf am Beton­bo­den auf. Ein zu Hil­fe eilen­der Lands­mann zück­te sein
Mess­er und ver­let­zte den Pak­istani am Arm, bevor er flüchtete.

Die Krim­i­nalpolizei ver­nahm noch am sel­ben Tag zwei der am Stre­it
beteiligten Män­ner. Haft­be­fehl gegen den Haupt­täter wurde nicht
erlassen. Es läuft aber ein Strafver­fahren wegen gefährlich­er
Kör­per­ver­let­zung. mann MAZ, 20.9.04
Neustadt: Mit Mess­er ver­let­zt

Bei einem Stre­it zwis­chen Bewohn­ern des Asyl­be­wer­ber­heimes in Neustadt
sind am Sonnabend zwei Per­so­n­en ver­let­zt wor­den. Zunächst hat­te ein Mann
aus Viet­nam einem pak­istanis­chen Mit­be­wohn­er mit einem Teller mehrfach
auf den Kopf geschla­gen. Um sich zu wehren, stieß der Ange­grif­f­ene
seinen Wider­sach­er von sich. Der Viet­namese stürzte und schlug sich den
Kopf am Beton­bo­den auf. Ein zu Hil­fe eilen­der Lands­mann zück­te sein
Mess­er und ver­let­zte den Pak­istani am Arm, bevor er flüchtete.

Die Krim­i­nalpolizei ver­nahm noch am sel­ben Tag zwei der am Stre­it
beteiligten Män­ner. Haft­be­fehl gegen den Haupt­täter wurde nicht
erlassen. Es läuft aber ein Strafver­fahren wegen gefährlich­er
Kör­per­ver­let­zung. mann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot