7. Februar 2003 · Quelle: NVA

NVA-Klub in Ludwigsfelde ausgebrannt

In der Nacht zum 31.12.2002 bran­nten die Räum­lichkeit­en unseres N.V.A.-Clubs kom­plett aus. Durch diesen mutwilli­gen Anschlag haben wir unsere ganze Ein­rich­tung und die gesamte Musikan­lage ver­loren! Nur der umsichti­gen Vorge­hensweise der Feuer­wehr ist es zu ver­danken, dass glück­licher­weise kein noch größer­er Schaden ent­stand. So
blieben alle Proberäume unversehrt. W.I.R. möcht­en uns dafür auf diesem Wege sehr bedanken! Auch an die Ver­ant­wortlichen der Stadt, allen voran die
Mitar­beit­er des City — Tre­ffs, geht unser Dankeschön für ihre bish­erige Unter­stützung. Bis auf weit­eres wird das N.V.A. deshalb geschlossen bleiben. Wir sind natür­lich auf viel Hil­fe angewiesen. Wer uns unter­stützen will, in welch­er Form auch immer, soll sich bitte bei uns melden.

Kon­takt zum NVA unter info@nva-club.de. Mehr Infos hier und unter www.nva-club.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Im Land Bran­den­burg gibt es eine Vielzahl an Erin­nerungsstät­ten, Gedenkstät­ten und Frieden­höfen, die an die Befreiung von Ortschaften und Konzen­tra­tions- bzw. Außen­lager erin­nern. Mit dem 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom NS.
INFORIOT – Knapp 200 Per­so­n­en beteiligten sich am 02. Feb­ru­ar an Protesten gegen den Lan­desparteitag der Alter­na­tive für Deutsch­land (AfD) in Rangs­dorf. Über zwei Tage sollen hier die Lis­ten­plätze 29–40 zur kom­menden Land­tagswahl vergeben wer­den.
Anlässlich des erneuten Lan­desparteitages der AfD Bran­den­burg (am 02.02.2019) im See­ho­tel Rangs­dorf, geht auch die Demo unter dem Mot­to „ Gesicht zeigen gegen Recht­sruck“ in eine zweite Runde. Los geht es um 12:30 am Bahn­hof Rangs­dorf.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot