21. August 2006 · Quelle: MAZ

Partei-Geschäftsstellen beschmiert

Forst — Unbekan­nte haben, ver­mut­lich in der Nacht zum Mon­tag, die Gebäude der bei­den Geschäftsstellen der PDS und der SPD in der Cot­tbuser Straße in Forst beschmiert. Neben recht­en Parolen wur­den auch SS-Runen und NPD-Aufk­le­ber fest­gestellt. In der PDS-Geschäftsstelle befand sich auch das Büro des Anfang August ver­stor­be­nen Land­tagsab­ge­ord­neten Chris­t­ian Otto. Im SPD-Büro befind­en sich Büros des Bun­destagsab­ge­ord­neten Stef­fen Reiche sowie des bran­den­bur­gis­chen Umwelt­min­is­ters Dr. Diet­mar Woid­ke. Die Polizei hat zur Aufk­lärung eine spezielle Ermit­tlungs­gruppe gebildet. In diesem Zusam­men­hang sucht die Polizei Zeu­gen, die Hin­weise zu den Tat­en geben können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die faschis­tis­che Partei “Der III. Weg” ruft für Sam­stag, den 23.10. in und um Guben dazu auf, Men­schen am Gren­züber­tritt zu hin­dern. Kommt zur 24h-Mah­nwache, um diesen men­schen­ver­ach­t­en­den Hand­lun­gen der Neon­azis etwas entgegenzusetzen!
Vor der Bun­destagswahl set­zt #unteil­bar Süd­bran­den­burg ein Zeichen für eine sol­i­darische, gerechte und offene Gesellschaft.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot