21. Juli 2003 · Quelle: Pfeffer und Salz

Plakate und Aufkleber für die Freie Heide



Pfef­fer & SalZ wird seine diesjährige deutsch- pol­nis­che Som­mer­tour auf dem Flug­platz in Mirow begin­nen und sich damit an den Aktio­nen gegen das Bom­bo­drom in
der Witt­stock­er Hei­de beteili­gen.

Vorher haben wir zwei neue Plakate, dazu die entsprechen­den Aufk­le­ber gestal­tet und
gedruckt.



Grup­pen und einzelne Leute, die diese haben wollen, melden sich bitte bei dieser Mailadresse. Wir bit­ten lediglich um eine kleine Spende, um die Ver­sand­kosten
finanzieren zu kön­nen. Anson­sten hof­fen wir auf viele Men­schen, die sich mit uns und vie­len anderen Leuten
quer­stellen, wenn die Bun­deswehr anfängt zu bomben.

Anti­mil­i­taris­tis­che Grüße!
Pfef­fer & SalZ

Home­page
Mail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Nach Schlägereien von Män­ner­grup­pen unter­schiedlich­er Nation­al­ität woll­ten Neon­azis gestern in Rheins­berg ein flüchtlings­feindlich­es Sig­nal set­zen. Doch ihre angemeldete Kundge­bung ver­puffte am Gegen­protest.
Gestern gedacht­en ca. 60 Per­so­n­en in Neu­rup­pin Emil Wend­land und set­zten ein sicht­bares Zeichen gegen rechte Het­ze und Gewalt.
Wir rufen dazu auf sich am 01. Juli 2020 ab 18:00 Uhr am Rosen­garten, dem zen­tralen Gedenko­rt für Emil Wend­land, einzufind­en, diesem würdig zu Erin­nern und ein sicht­bares Zeichen gegen rechte Het­ze und Gewalt zu set­zen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot