10. Juni 2008 · Quelle: Polizeibericht

Polizeieinsatz an Grenzbrücke

Am Rande des Früh­lings­festes kam es vere­inzelt zu Auseinan­der­set­zun­gen zwis­chen deutschen und pol­nis­chen Jugendlichen, die aber durch die starke Polizeipräsenz unter­bun­den wer­den konnten.Nach dem Spie­lende des Europameis­ter­schaftsspieles Deutschland/Polen ver­suchte ca. 150 alko­holisierte pol­nis­che Fans über die bei­den Brück­en nach Guben zu gelan­gen. Nach Betreten der Neiße­brück­en wur­den Steine und Flaschen auf die deutsche Seite gewor­fen. Ver­suche die Polizeiab­sper­rung zu durch­brechen miss­lang. Diese Angriffe wieder­holten sich mehrmals. Nach Aus­lö­sung eines Polizeialarms in Gubin trafen pol­nis­che Ver­stärkungskräfte ein und lösten an der Gren­ze diese Grup­pierun­gen auf.Durch präven­tive Maß­nah­men der Guben­er Polizei und des durch die Stadt enge­set­zten Sicher­heit­sun­ternehmen gelang es, dass aggres­sive deutsche Jugendliche sich nicht in den Bere­ich der Gren­ze begeben konnten.Im Ein­satz waren auch Beamte der Bun­de­spolizei und Kräfte der Bereitschaftspolizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am 12. und 13. Feb­ru­ar wurde im Rah­men eines antifaschis­tis­chen Gedenkens Farid Guen­doul, der vor 22 Jahren von Neon­azis ermordet wurde, gedacht.
Der Runde Tisch Asyl und Migra­tion Pots­dam-Mit­tel­mark ist ein bürg­er­schaftlich­er Zusam­men­schluss von Men­schen mit Flüchtlingser­fahrung, ehre­namtlichen Unterstützer*innen, Arbeitgeber*innen und Träger-Vertreter*innen.
Guben — Anlässlich des 82. Jahrestages der Pogrom­nacht haben wir am 9. Novem­ber an die Opfer des Nation­al­sozial­is­mus in Guben erinnert. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot