8. Oktober 2004 · Quelle: MOZ

Polizisten lernen Verständnis

(MOZ, 5.10.) Bas­dorf. Der Fall sorgte für Auf­se­hen in Bas­dorf. Ein Polizeibeamter
war an recht­sex­tremen Straftat­en beteiligt. Als dies auf­flog, machte
Polizei-Fach­hochsch­ulchef Rain­er Grieger kurzen Prozess. Der Mann wurde
ent­lassen. Dass es zu solchen Vorkomm­nis­sen gar nicht erst kommt, dafür
sollen spezielle Sem­i­nare bei ange­hen­den Polizis­ten sor­gen.

Ver­ständ­nis für andere weck­en. Vorurteile abbauen. Aus Schubladen­denken
aus­brechen. Dies sind Ziele des Sem­i­nars Ver­hal­tenstrain­ing und
Kom­mu­nika­tion, das die Polizei­haup­tkom­mis­sare Bernd Kruse und Her­bert Lüp­ke
dem­nächst erst­ma­lig vor ange­hen­den Polizis­ten abhal­ten wer­den.

“Die Polizei soll in Zukun­ft auch län­derüber­greifend in Europa tätig sein.
Da gibt es viele kul­turelle Unter­schiede zwis­chen den Men­schen. Wir wollen
auf die Rand­grup­pen aufmerk­sam machen. Auf behin­derte Men­schen, auf
Men­schen, die eine beson­dere sex­uelle Aus­rich­tung haben, auf Men­schen mit
Sprach­fehlern und auf Aus­län­der”, fasst Lüp­ke zusam­men.

“Oft ist nicht bekan­nt, unter welchen Bedin­gun­gen diese Men­schen lei­den,
unter welchen Belas­tun­gen sie ste­hen. Die Polizis­ten sollen dafür
sen­si­bil­isiert wer­den”, ergänzt Bernd Kruse.

Die bei­den Polizei­haup­tkom­mis­sare haben fest­gestellt, dass die Polizis­ten,
die an der Fach­hochschule der Polizei in Bas­dorf für den mit­tleren und
gehobe­nen Dienst aus­ge­bildet wer­den, zwar teil­weise auch in solchen Din­gen
geschult wur­den. “Aber meis­tens wurde das in ver­schiede­nen Fäch­ern immer nur
gestreift.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot