2. November 2005 · Quelle: gruene liga

Potsdam rockt gegen das Bombodrom

Bene­fizkonz­ert in Pots­dam

Bene­fizkonz­ert für die FREIe HEI­De am
25. Novem­ber 2005 im Waschhaus

Die GRÜNE LIGA Bran­den­burg lädt am Fre­itag dem 25. Novem­ber
2005 zu einem Bene­fizkonz­ert für die Bürg­erini­tia­tive FREIe HEI­De in
das Pots­damer “Waschhaus“ (Pots­dam, Schiff­bauer­gasse) ein. Der
Ein­trittspreis von 4 Euro geht auf das Rechtss­chutzkon­to der
Bürg­erini­tia­tive. Die Pots­damer Bands „Aro­mather­a­pie“, „Sogh“ und
Alles Gute“ wer­den sich an diesem Abend ab 20 Uhr dem hof­fentlich
zahlre­ichen Pub­likum präsen­tieren.

Im Waschhaus selb­st wird die Wan­der­ausstel­lung zur FREIen HEI­De
zu sehen sein, es gibt auch die Möglichkeit sich an einem Info­s­tand
über die Bürg­erini­tia­tive und deren Ziele zu informieren.

Danach Par­ty ab 24 Uhr im Saal: Should I stay or should I go und Die
Retro-Lounge mit Hol­ger Lukas (Radio Eins) — Musik aus vie­len
Jahrzehn­ten — alles von Gold­frapp bis Max­i­mo Park

Par­ty ab 23 Uhr im Club: !X‑RATED! Strict­ly Reg­gae, Dance­hall &
Soca mit Rock­e­teer Sound

Weit­ere Infos sind über die Lan­des­geschäftsstelle der GRÜNEN LIGA
(Tel. 0331–2015520) zu erfra­gen.

<a href=“http://www.grueneliga.de/bburg/aktuell/index.php

>http://www.grueneliga.de/bburg/aktuell/index.php


http://www.freieheide.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot