4. August 2008 · Quelle: Prignitzer

Potzlow-Täter erneut vor Gericht

Pren­zlau — Ein­er der im Mord­prozess von Pot­zlow verurteil­ten Män­ner muss sich vor dem Pren­zlauer Amts­gericht erneut wegen Kör­per­ver­let­zung und Ver­wen­dens von Sym­bol­en ver­fas­sungs­feindlich­er Organ­i­sa­tio­nen ver­ant­worten.

Das im Juli eröffnete Ver­fahren gegen Sebas­t­ian F. beginne nach ein­er Verta­gung auf­grund fehlen­der Zeu­gen nun am 5. August, kündigte ein Gerichtssprech­er an. Sebas­t­ian F. war im neu aufgeroll­ten Pot­zlow-Prozess Ende 2004 wegen Kör­per­ver­let­zung zu drei Jahren Jugend­haft verurteilt wor­den. Er soll kür­zlich im Umfeld eines Konz­ertes in Tem­plin den Hit­ler­gruß gezeigt und anschließend einen jun­gen Mann ange­grif­f­en haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Aufruf zur Demo gegen das Frei.Wild-Konzert in Pren­zlau ‑gemeisame Anreise aus Berlin.
Demon­stra­tion und Konz­ert am 17. April 2019 gegen das geplante Frei.Wild Konz­ert in Pren­zlau.
Anger­münde – Am Mittwoch, 20.03.2019, wird um 19:00 Uhr in Anger­münde im Gemein­de­haus (Kirch­platz 2) der Kino-Doku­men­tarfilm „Über Leben in Dem­min“ gezeigt. Die Ver­anstal­tung ist öffentlich. Inter­essierte sind her­zlich ein­ge­laden.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot