12. Mai 2003 · Quelle: Barnimer Aktionsbündnis

Radtour zum Gentechnik-Versuchsfeld nach Dahnsdorf am 28. Juni

In Dahns­dorf exper­i­men­tiert seit eini­gen Jahren die Biol­o­gis­che Bun­de­sanstalt für Land- und Forstwirtschaft (BBA) im Frei­land mit gen­tech­nisch manip­ulierten Raps‑, Mais‑, und Kartof­felpflanzen. Es wird Zeit diese
Ver­suche stärk­er in das Licht der Öffentlichkeit zu zer­ren. Deshalb wollen wir mit euch gemein­sam das Ver­suchs­feld besichti­gen. Wir tre­f­fen uns um 13.30 Uhr am Bahn­hof Belzig und fahren dann mit dem Fahrrad direkt zum Ack­er.

Barn­imer Aktions­bünd­nis gegen Gen­tech­nik

Eine gün­stige Zugverbindung ab Berlin

Ost­bahn­hof 11.54 Uhr

Alexan­der­platz 11.58 Uhr

Berlin-Friedrich­str. 12.01 Uhr

Zool­o­gis­ch­er Garten 12.11 Uhr

Char­lot­ten­burg 12.15 Uhr

Wannsee 12.25 Uhr

Pots­dam Medi­en­stadt Babels­berg 12.29 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Die Eröff­nung der Ausstel­lung find­et am Dien­stag, 25. Feb­ru­ar 2020, um 18 Uhr im Foy­er des Land­tages Bran­den­burg in Pots­dam statt.
Kam­pagne zieht eine erste Bilanz.
Pots­dam — Das Frei­Land-Plenum nimmt Stel­lung zu den Vor­wür­fen des Ver­fas­sungss­chutz Bran­den­burg gegen das rand.gestalten.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot