7. Juni 2007 · Quelle: parktag.de

Rasenlatschen in Sanssouci!

Gegen die Durch­set­zung der neuen Parko­rd­nung im
Park Sanssouci wollen wir ein Zeichen set­zen.

Was wer­den wir machen? Wir machen das, was wir immer
machen. Rauf auf die Wiesen, Kuchen und Kakao dabei und alle
brin­gen mit, wom­it sie am lieb­sten spie­len. Feder­ball,
Fris­by, Kubb, Boule… Gemein­sam kann uns kein Park­wächter
vertreiben.

Wer Lust hat ein Zeichen zu set­zen, trifft sich mit uns am
Son­ntag 10. Juni um 15 Uhr auf der Anhöhe zwis­chen dem
Schloß Char­lot­ten­hof und den Römis­chen Bädern.

Fre­unde, Oma, Kind und Kegel mit­nehmen!

Fly­er und mehr: www.parktag.de

Noch mehr Parki­nis:

www.parkblog.de

www.babelsberger-park.de

www.griebnitzseeufer.de

www.rettet-den-schlosspark.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

In diesem Jahr gab es erst­ma­lig zwei Gedenkver­anstal­tun­gen, um an die Schreck­en der Novem­ber­pogrome zu erin­nern.
Unter dem Titel „Improv for Future“ begann das 9. Pots­damer Improthe­ater Fes­ti­val.
Pots­dam – Podi­ums­diskus­sion und Kurz­film zu Utopi­en eines demokratis­chen Sozial­is­mus 1989 und 2019. Am 08.11. von 19:00 — 21:30 Uhr im frei­Land

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot