30. November 2005 · Quelle: BM

Razzia an Gymnasium wegen Tabak und Alkohol

(BM vom 29.11.) Fin­ster­walde — Das Ord­nungsamt von Fin­ster­walde (Elbe-Elster) hat bei
ein­er Razz­ia am örtlichen Janusz-Kor­czak-Gym­na­si­um nach Zigaret­ten und
Alko­hol gesucht. Es sollte fest­gestellt wer­den, ob dort unter 16jährige
rauchen oder Zigaret­ten bei sich haben, teilte die Stadtver­wal­tung
gestern mit, und ob Schüler mor­gens alko­holisiert in die Schule gehen
oder Alko­hol mit­brin­gen, um ihn dort zu kon­sum­ieren. Bei den 450
Schülern wurde aber kein Ver­stoß fest­gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Let­zte Nacht gab es eine Polizeirazz­ia in der Erstauf­nah­meein­rich­tung
Dober­lug-Kirch­hain mit dem Ziel, Asyl­suchende mit Dublin­prob­lem zu
find­en und nach Frankre­ich abzuschieben. Mehr als 20 Men­schen wur­den aus
der Erstauf­nah­meein­rich­tung abgeschoben
Hohen­leip­isch — In einem abgele­ge­nen Bran­den­burg­er Flüchtling­sheim wird eine Keni­aner­in getötet. Auch acht Monate später gibt es keine Spur. Warum laufen die Ermit­tlun­gen so schlep­pend?
„Wir wollen ein­fach nur weg von hier“: Nach Tötungs­de­likt in Hohen­leip­isch fordern Flüchtlinge ihren Auszug aus der Sam­melun­terkun­ft

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot