12. März 2002 · Quelle: Märkische Allgemeine

Rechte Angriffe in Hennigsdorf, Templin und Basdorf

Zu einem ver­mut­lich frem­den­feindlichen Angriff ist es in der Nacht zum Son­ntag in Hen­nigs­dorf (Oberhavel)gekommen. Mehrere Unbekan­nte grif­f­en zwei Türken in einem Imbiss an.

Ein 34-jähriger Inder wurde in sein­er Woh­nung in Tem­plin (Uck­er­mark) bei einem Angriff ver­let­zt. Ein 21-Jähriger habe bei ihm gek­lin­gelt und ihm drei Faustschläge ins Gesicht ver­set­zt, hieß es gestern zu dem Vor­fall.

Auch eine türkische Fam­i­lie in Bas­dorf (Barn­im) ist am Woch­enende bedro­ht wor­den.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Schwedt – Ein frühere Admin­is­tra­tor der flüchtlings­feindlichen Face­book-Gruppe “Uck­er­mark gegen Über­frem­dung und Asylmiss­brauch” ist am Dien­stag vor der Strafrich­terin beim Amts­gericht Schwedt mit einem blauen Auge davongekom­men.
Anger­münde – Ver­anstal­tung am 26.11.2019 um 18.00 Uhr im Ratssaal im Rathaus Anger­münde.
Barn­im – Am 10.10.2019 wur­den in ein­er koor­dinierten Aktion Geflüchtete aus ver­schiede­nen Orten in Bran­den­burg von der Polizei abge­holt und zwangsweise in die Botschaft des Tschad nach Berlin gebracht.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot