25. Oktober 2004 · Quelle: BM

Rechte Brandstifter schnell ermittelt

(BM) Schwedt — Ein Brand in einem linken Schwedter Jugend­club ist von vier
Män­nern aus der recht­en Szene gelegt wor­den. Sie wur­den laut Polizei
inner­halb weniger Stun­den ermit­telt. Die Täter hat­ten in der Nacht zu
Sonnabend Teile der Innenein­rich­tung angesteckt. Gegen einen der
Tatverdächti­gen wurde bere­its Haft­be­fehl erlassen, für die anderen drei
wurde er beantragt. 

Neon­azis set­zten linken Jugend­club in Brand

(Berlin­er Zeitung) FRANKFURT (ODER). Neon­azis haben in der Nacht zu Sonnabend in Schwedt
(Uck­er­mark) Teile eines Jugend­clubs, der von Anhängern der linken Szene
besucht wird, in Brand geset­zt. Wie das Polizeiprä­sid­i­um Frank­furt (Oder) am
Son­ntag mit­teilte, wur­den die Tatverdächti­gen inner­halb weniger Stunden
ermit­telt. Die Her­anwach­senden, die der örtlichen recht­en Szene angehören,
seien vor­läu­fig festgenom­men wor­den. Gegen einen der Verdächti­gen sei
Haft­be­fehl erlassen wor­den, für die drei anderen beantragt wor­den. Personen
kamen nicht zu Schaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

INFORIOT — Am ver­gan­genen Sam­stag, den 14. Mai 2022, zogen über 150 Men­schen durch Frank­furt (Oder), um auf die men­sche­nun­würdi­gen Bedin­gun­gen für Geflüchteten an den EU-Außen­gren­zen, aufmerk­sam zumachen.
Kommt zur Demo am Sam­stag, 14. Mai um 12 Uhr in Frank­furt (Oder), seid mit uns laut für einen Wan­del hin zu ein­er gerecht(er)en Welt!

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot