9. Juni 2004 · Quelle: MAZ

Rechte Parolen auf der Flugplatz-Siedlung

ALTES LAGER Mon­tag gegen 23 Uhr wurde der Polizei eine Ruh­estörung in der Flug­platz-Sied­lung gemeldet. Von Zeu­gen erfuhren die Beamten, dass vier männliche Per­so­n­en im Bere­ich Kiefer­n­weg “Sieg Heil” und “Heil Hitler” riefen und den Arm zum “Hit­ler­gruß” ausstreck­ten. Die jun­gen Män­ner kon­nten namentlich benan­nt wer­den, sie sind der Polizei nicht unbekan­nt. Es wurde umge­hend nach ihnen gefah­n­det, ein­er kon­nte noch in der Nacht vor­läu­fig festgenom­men wer­den. Gegen die anderen drei Per­so­n­en laufen die krim­i­nalpolizeilichen Ermit­tlun­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot