5. Juni 2008 · Quelle: Opferperspektive

Rechter Schläger in Oranienburg vor Gericht

Am Mon­tag, den 9. Juni 2008, find­et am Amts­gericht Oranien­burg der
Prozess wegen eines Über­falls im Regional­ex­press von Neu­rup­pin nach
Hen­nigs­dorf statt. Die Ver­hand­lung begin­nt um 11:00 Uhr im Saal 3.

Angeklagt ist ein Mann aus der recht­en Szene, der am Abend des 28.
Dezem­ber 2006, gemein­sam mit einem Bekan­nten, Fahrgäste in dem
Regional­ex­press laut­stark beschimpft und bedro­ht hat­te. Unter den
zahlre­ichen Reisenden befan­den sich zwei Asi­at­en, die nach
Augen­zeu­gen­bericht­en ras­sis­tisch belei­digt wurden.

Nach­dem in Krem­men ein 16-Jähriger aus der alter­na­tiv­en Szene zustieg,
konzen­tri­erte sich die Aggres­sion des Skin­heads auf ihn. Der Rechte
beschimpfte und provozierte den Schüler. Als dieser nicht darauf
eing­ing, schlug er ihm mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Nur dem
muti­gen Ein­greifen von Fahrgästen, die dem Schüler aus einem
Nach­barabteil zu Hil­fe kamen, ist es zu ver­danken, dass der Angreifer
schließlich von seinem Opfer abließ.

Die vom Zug­per­son­al ver­ständigte Polizei nahm die bei­den Män­ner in
Vel­ten fest. Der Schüler musste sich in medi­zinis­che Behand­lung begeben.
Er wird im Gerichtsver­fahren als Neben­kläger auftreten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Neu­rup­pin — In der Nacht von Mon­tag auf Dien­stag wur­den in der Innen­stadt Trans­par­ente aus Sol­i­dar­ität mit den Opfern des türkischen Faschis­mus aufgehängt. 
Neu­rup­pin — In Neu­rup­pin haben sich Internationalist*innen der „Inter­na­tionalen Woche der Sol­i­dar­ität und des Wider­standes“ angeschlossen und Parteibüros und Banken besucht, um gegen die deutsche Kriegs­beteili­gung zu protestieren. 
Das JWP-Mit­ten­Drin verurteilt den Bran­dan­schlag auf den Dienst­wa­gen des Neu­rup­pin­er Bürg­er­meis­ters Jens-Peter Golde, sowie aus­ge­sproch­ene Mord­dro­hun­gen gegen ihn.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot