23. Juli 2008 · Quelle: Socialists Falkensee

Red Summer Open Air

29.8.08

16:30 Uhr bis in die Nacht rein

Fes­t­wiese Saftladen

Nähe der Stadthalle Falkensee, Gutspark

Auch dieses Jahr lassen wir den Som­mer mit einem Fes­ti­val für Jugendliche ausklin­gen. Das ganze nen­nt sich Red Sum­mer. Red ste­ht für die Förderung antifaschis­tis­ch­er, link­er Sub­kul­tur in Falkensee und Umge­bung. Dies wird einmal
durch viele , auch poli­tis­che, Bands die Zwis­chen 17 und 24 Uhr Musik gegen Rechts machen. Unter­stützt wird dies zudem noch mit diversen Infos­tän­den und Info­ma­te­r­i­al. Bands und Kün­stler wie Wel­traum­schrott, D.a.r.m. Fear and Loathing, Stone Dust Engine sowie den Pooballs vielle­icht Hol­ger Burn­er. Die Ver­anstal­tung kostet kein Ein­tritt, für Verpfle­gung mit Getränken und Essen ist gesorgt. Weit­er hinzu kommt ein Cock­tail­stand, Eine Ausstel­lung berühmter Fem­i­nistin­nen, sowie ein Quad-Parcour. 

Am Ende wird im Saft­laden sog­ar noch aufgegelegt, ein DJ soll dafür sor­gen, da? das Tanzbein geschwun­gen wird.
Organ­isiert wird das Fes­ti­val seit 2001 von Jugendlichen aus Falkensee, genauer von der den Social­ists. Die Antifaschis­tis­chen Linke aus Falkensee macht seit letztem
Jahr auch mit. 

Bands
Aztekanayas

Stone Dust Engine

Fear And Loathing

Greisverkehr

Pooballs

Greisverkehr

D.A.R.M.

Im Anschluss Dj im Saftladen

vllt. Hol­ger Burner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

In Bies­dorf begin­nt der Zeltauf­bau, bewacht von “Ger­man Secu­ri­ty” aus Falkensee. Verbindung zu OK und Neon­aziszene, insb. zur mil­i­tan­ten Brud­er­schaft “Ham­mer­skins”, die auch den NSU unterstützte. 
An Woch­enende gelang es der Berlin­er AfD nach mehreren Ver­suchen ihren Lan­desparteitag abzuhal­ten. Auswe­ichen mussten sie dafür nach Bran­den­burg. Hier erwarteten den angereis­ten Delegierten ein laut­stark­er Protest.
Schluss mit Pony­hof! Aufruf zur Wut-Demon­stra­tion gegen den Berlin­er AfD-Lan­desparteitag in Schön­walde-Glien am 13. und 14. März 2021.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot