17. November 2016 · Quelle: Antifa Jugend Brandenburg

Rolf Schulze Gedenken 2016

In der Nach vom 6. auf den 7. Novem­ber verteilte die Antifa Jugend Bran­den­burg (AJB) zur Erin­nerung an den bru­tal­en Mord an Rolf Schulze im Jahr 1992 mehrere hun­dert Fly­er im Ort Kloster Lehnin.
Rolf Schulze wurde 1992 am Bahn­hof Schöne­feld von zwei Neon­azis unter dem Vor­wand ihn nach­hause zu fahren in ein gestohlenes Auto gelockt. Sie holten einen weit­eren Neon­azi ab und fuhren Rich­tung Lehnin. Dort fuhren sie zum Kolpin­see und fin­gen an Rolf Schulze zuerst mit Trit­ten, später mit ein­er Propan­gas­flasche, dem unter­tauchen des Kopfes zu mal­trätieren und anschließend nach dem übergießen mit Ben­zin zu entzün­den. Alle drei Täter waren bekan­nte Neon­azis und standen der, am 27.11.1992 wegen Wesensver­wandtschaft mit dem Nation­al­sozial­is­mus ver­bote­nen, Nation­al­is­tis­chen Front nahe und kon­nten kurz nach der Tat gefasst wer­den. Sie wur­den zu Gefäng­nis­strafen verurteilt.
Edgar Wass­er von der AJB erk­lärt dazu:
„Ein antifaschis­tis­ches Gedenken, sei es in Form von Demon­stra­tio­nen, Kundge­bun­gen, Bil­dungsver­anstal­tun­gen, der Aufar­beitung der Tat und der Tathin­ter­gründe oder dem Verteilen von Fly­ern, ist unab­d­ing­bar um den Tat­en als Kon­se­quen­zen ein­er meist staatlich tolerierten, oft mil­i­tan­ten, Neoanziszene zu erin­nern. Gle­ichzeit­ig rufen wir auf, sich der erstark­enden pop­ulis­tis­chen bis neon­azis­tis­chen Recht­en kämpferisch ent­ge­gen­zustellen, um solche Kon­se­quen­zen nicht wieder zu ermöglichen!“
Antifa Jugend Bran­den­burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Brandenburg/Havel – Am 16.03 rufen Nazis in Bran­den­burg an der Hav­el zu ein­er Kundge­bung zum “Tag der poli­tis­chen Gefan­genen” auf. Dies wollen wir ihnen nicht ein­fach so durchge­hen lassen und deshalb wer­den wir auch aus Berlin anreisen.
Brandenburg/Havel – Am 16. März wollen Jugendliche in Bran­den­burg an der Hav­el gegen Neon­azis demon­stri­eren. Die angemelde­ten Proteste der Antifa Jugend Bran­den­burg richt­en sich gegen eine Ver­samm­lung ein­er Ini­tia­tive…
Am 29.11.2018 berichtete die MAZ über eine NPD- Bürg­er­wehr in Bad Belzig. Als Belziger Forum e.V. gegen Recht­sex­trem­is­mus und Gewalt möcht­en wir hierzu Stel­lung beziehen.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot