29. November 2004 · Quelle: MAZ

Scheibe des Infocafes beschädigt

Belzig (Pots­dam-Mit­tel­mark). In den frühen Son­ntag­mor­gen­stun­den hörte eine Anwohner­in auf der Straße
einen laut­en Knall. Als sie nach­schaute kon­nte sie keine Per­so­n­en
fest­stellen. Am Tage bemerk­te sie dann, dass die linke Scheibe neben der
Ein­gangstüre des Info­cafes einen ca. fünf cm großen Ein­schlag aufwies. Auf
dem Gehweg davor wur­den Glass­plit­ter ein­er Flasche fest­gestellt. Ver­mut­lich
wurde mit dieser Flasche gegen die Scheibe gewor­fen. Der Sach­schaden beträgt
ca. 1 000 Euro. Die Kripo Belzig hat die weit­eren Ermit­tlun­gen über­nom­men.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Was ist denn da los? Warum beset­zen diese Chaoten schon wieder ein Haus?
Der Flüchtlingsrat Bran­den­burg, Jugendliche ohne Gren­zen und die Flüchtlings­ber­atung des Ev. Kirchenkreis­es Oberes Havel­land kri­tisieren die Unter­bringungspoli­tik im Land­kreis Ober­hav­el.
PRO ASYL und Flüchtlingsrat Bran­den­burg fordern: Ein­satz für die Rechte von Flüchtlin­gen bedeutet klare Kante gegen Recht­sradikalis­mus und Ras­sis­mus

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot