29. Dezember 2004 · Quelle: MOZ

Schläger ermittelt

Tem­plin: Die Ermit­tlungs­gruppe des Polizeiprä­sid­i­ums Frank­furt (Oder), die aus Krim­i­nal­beamten des Schutzbere­ich­es Uck­er­mark und des 2. Kom­mis­sari­ates der Krim­i­nalpolizei des Prä­sid­i­ums / Außen­stelle Eber­swalde beste­ht, hat fünf männliche Tatverdächtige ermit­telt, die am ersten Wei­h­nachts­feiertag in Tem­plin zwei Män­ner ange­grif­f­en hat­ten. Wie bere­its berichtet, wur­den die bei­den Opfer nach einem Gast­stät­tenbe­such, in der Mar­tin-Luther-Straße in Tem­plin, aus ein­er Gruppe her­aus attack­iert. Eins der Opfer war ein viet­name­sis­ch­er Staats­bürg­er, der auf­grund sein­er Ver­let­zun­gen sta­tionär im Kranken­haus behan­delt wer­den musste. Die fünf Tatverdächti­gen im Alter von 18 bis 22 Jahren stam­men alle aus Tem­plin und sind zum Teil bere­its strafrechtlich in Erschei­n­ung getreten. 


siehe auch auf Inforiot:


Über­fall auf Viet­name­sen in Tem­plin (28.12.2004)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Im Feb­ru­ar und März 2021 nah­men sich drei Geflüchtete aus Pots­dam, Eber­swalde und Berlin das Leben. Für Ange­hörige und Berater*innen ste­ht fest: Die drei Män­ner wur­den durch das Asyl­sys­tem mas­siv unter Druck gesetzt.
400 Men­schen haben am Son­ntag in Eber­swalde gegen das ungerechte Asyl­sys­tem und den struk­turellen Ras­sis­mus in Deutsch­land demonstriert.
400 Men­schen haben heute in Eber­swalde gegen das ungerechte Asyl­sys­tem und den struk­turellen Ras­sis­mus in Deutsch­land demon­stri­ert. Der 21.03. ist der inter­na­tionale Tag gegen Ras­sis­mus – trau­riger Anlass an diesem Tag war der Tod von Salah Tayyar.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot