13. März 2002 · Quelle: BZ / MAZ

Schnelles Urteil nach Angriff auf Inder

(Berlin­er Zeitung) Das Amts­gericht Pren­zlau hat am Dien­stag einen Mann in einem beschle­u­nigten Ver­fahren zu fünf Monat­en Haft ohne Bewährung verurteilt. Das Gericht sprach den 21-Jähri­gen nur zwei Tage nach der Tat der Kör­per­ver­let­zung an einem Inder für schuldig, teilte Ober­staat­san­walt Gerd Schnittch­er mit. Am Son­ntag hat­te der Verurteilte in “erhe­blich alko­holisiertem Zus­tand” sein Opfer in dessen Woh­nung über­fall­en, ihm zweimal mit der Faust ins Gesicht geschla­gen, ran­daliert und gepö­belt.

Aus­län­der­feind zwei Tage nach Angriff verurteilt

Fünf Monate ohne Bewährung

NEURUPPIN (Märkische All­ge­meine) Der 21-jährige Kai O., der am Son­ntag in Tem­plin (Uck­er­mark) einen Inder in dessen Woh­nung geschla­gen hat­te, ist gestern auf Antrag der Staat­san­waltschaft Neu­rup­pin in einem beschle­u­nigten Ver­fahren vom Amts­gericht Pren­zlau zu ein­er Frei­heitsstrafe von fünf Monat­en ohne Bewährung verurteilt wor­den. Das teilte Neu­rup­pins Lei­t­en­der Ober­staat­san­walt Gerd Schnittch­er gestern mit. Der erhe­blich alko­holisierte junge Mann hat­te zunächst bei dem Inder gek­lin­gelt. Als dieser die Tür öffnete, schlug O. ihm mit der Faust zweimal ins Gesicht. Auf der Straße brüllte er anschließend: “Scheiß Türke! Das sind doch alles scheiß Aus­län­der! Aus­län­der raus, die nehmen uns die Arbeit weg!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Tem­plin — Antifaschist_innen rufen zum Gedenken und ein­er Demon­stra­tion am kom­menden Sam­stag und Son­ntag auf.
Anger­münde – Weltweit soll am 27. Jan­u­ar ein Screen­ing des Films „Shoah“ von Claude Lanz­mann stat­tfind­en. Anlässlich wer­den Auszüge aus dem Doku­men­tarfilm gezeigt und über Erin­nerung an den Nation­al­sozial­is­mus in Dtl. disku­tiert.
Cot­tbus — Was wird uns von 2019 in Erin­nerung bleiben? Für den Jahres­rück­blick befra­gen wir zivilge­sellschaftliche Ini­tia­tiv­en über die Sit­u­a­tion in ihrem Bun­des­land. Heute: Bran­den­burg mit dem Opfer­per­spek­tive e.V.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot