11. Mai 2005 · Quelle: MAZ

Schüler ehren Antifaschisten

(MAZ, 10.5.) MÜHLENBECK “Friede ist wie ein Baum”, sagt Steven Dage­förde aus der Klasse
9a der Müh­len­beck­er Gesamtschule. Am Gedenkstein neben der Kirche trug der
Schüler gestern ein Gedicht von Volk­er Kuthe vor. Er fand sich am Vor­mit­tag
mit Vertretern der 7. bis 9. Klassen­stufe auf dem Dor­fanger ein, um an das
Kriegsende vor 60 Jahren zu erin­nern. “Ruhm und Ehre den Kämpfern gegen
Faschis­mus” ist auf dem Gedenkstein zu lesen. Zu Beginn der Zer­e­monie hat­te
Bürg­er­meis­ter Klaus Bri­et­zke (CDU) einen Kranz niedergelegt. In ein­er
Ansprache erin­nerte er an die Kriegstoten und wandte sich an die
Jugendlichen: “Was geht uns das heute an?” Schmier­ereien wür­den zeigen, dass
recht­sradikales Gedankengut auch im Müh­len­beck­er Land kur­siere. Der­ar­tiges
jedoch dürfe nie wieder die Poli­tik bes­tim­men.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Cot­tbus — Im Kampf gegen die Bedeu­tungslosigkeit gibt sich die NPD als Küm­mer­er. Mit ein­er Art Bürg­er­wehr streifen Aktivis­ten durch die Stadt. Die Aktio­nen sor­gen für Befrem­den.
INFORIOT – Som­mer, Sonne, Camp­ing! Hier­mit präsen­tieren wir die vierte Aus­gabe des Infori­ot Fes­ti­val-Guide für Bran­den­burg.
INFORIOT Mit ein­er neuen Kam­pagne will die NPD in Bran­den­burg die Frei­willige Feuer­wehr ‘unter­wan­dern’. Auf ihrer Face­book-Seite fordert die NPD ihre Anhän­gerIn­nen und Sym­pa­thisan­tInnen auf, sich aktiv in den Frei­willi­gen Feuer­wehren des Lan­des zu engagieren. Mit der Kam­pagne erhofft sich die Recht­saußen-Partei eine Ver­tiefung regionaler Ver­ankerung und Akzep­tanz in diesem äußerst ange­se­henen Bere­ich des Ehre­namts.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot