12. Oktober 2003 · Quelle: Solid Potsdam

Solidarität ist rockbar

(Sol­id Pots­dam auf Indy­media) Am 9.10. fand in Pots­dam ein Soli — Konz­ert zu Gun­sten der “Coor­di­nar por la lib­er­tad de los pre­sos politi­cos” statt. Die chilenis­che Organ­i­sa­tion betreut Häftlinge und deren Ange­hörige die in Chile noch immer in den Kerk­ern der faschis­tis­chen Pinochet — Dik­tatur sitzen. 

Ca. 250 Leute besucht­en das Konz­ert, bei dem über 750 Euro ein­genom­men wur­den, die 1:1 an die Coor­di­nar weit­ergegeben wer­den. Die Bands verzichteten für diesen Zweck auf ihre Gagen. Ihnen gilt unser beson­der­er Dank. 

Den Anfang des Konz­erts machte die Pots­damer Band TOOLS N TOYS. Mit extrem rock­i­gen Cov­erver­sio­nen heizten sie die Stim­mung im Saal ordentlich an. Spätestens als sie den Stones — Klas­sik­er “Sym­pa­thie for the Dev­il” und Black Sab­baths “Para­noid” rock­ten, kon­nten sich viele das head­ban­gen nicht mehr verkneipfen. 

Im Anschluss gaben Dawn­Rise ihren Gig. Die Band, die aus 4 Englän­dern beste­ht, sorgten mit ihrer Mis­chung aus Alter­na­tive und Brit — Pop für die ersten Pogoein­la­gen. Aber auch ihre Bal­laden fan­den begeis­terte Zuhör­er, die dann auch ihr Feuerzeug zückten. 

Reiz­gas lösten mit ihrem Mix aus Punk und Met­al wahre Pogo / Head­ban­gorgien aus. Mit schnellen harten Beats und krachen­den Gitar­ren­riffs trieben sie die Stim­mung zum Höhepunkt. 

Den krö­nen­den Abschluss bildete die die chilenis­che Hard­core­for­ma­tion 2X. Die 4 Jungs aus San­ti­a­go de Chile, die sich derzeit auf Deutsch­land­tour befind­en, rock­ten mit ihrem Nu — Met­al das Haus. Das Pub­likum war so begeis­tert, dass die Band 2 Zugaben geben musste. Und selb­st das hätte nicht gere­icht, wenn die Jungs nicht wieder los gemusst hätten. 

Alles in allem ein geiles Soli — Konz­ert und ein guter Startschuss für die [‘solid]en töne, die dem­nächst öfter als Soli — Konz­erte stat­tfind­en werden. 

Infos zur Coordinar:

www.libertad.ya.st

Infos zu den Bands:

www.2x.cl

www.dawnrise.de

www.reizgas.rockt.de

Infos zu [solid].potsdam:

www.solid.potsdam.de.vu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Ab Mittwoch gilt in Pots­dam für ungeimpfte Per­so­n­en eine Aus­gangssperre zwis­chen 22.00 und 6.00 Uhr. Dem­nach dür­fen nicht geimpfte Per­so­n­en das Haus dann nur noch „in gewichti­gen Aus­nah­me­fällen“ ver­lassen, etwa zum Auf­suchen der Arbeitsstätte.
Pots­dam gegen Impf­pflicht“ aka. „Pots­dam für eine freie Impfentscheidung“
Pots­dam — Die Demon­stra­tion am 3.1. richtet sich gegen eine Coro­n­apoli­tik die Prof­it­in­ter­essen vor effek­tiv­er Pan­demiebekämp­fung stellt und gegen die Proteste von Coronaleugner*innen, Nazis und Ver­schwörungs­gläu­bi­gen am Montagabend. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot