8. Mai 2014 · Quelle: Strausberg Nazifrei

Strausberg Nazifrei ruft zu kreativen Gegenaktionen auf!

Die neonazistische NPD hat für den 10. Mai 2014 um 10:00 Uhr in Strausberg Stadt zu einer Kundgebung am Landsberger Tor aufgerufen.

Die neon­azis­tis­che NPD hat für den 10. Mai 2014 um 10:00 Uhr in Straus­berg Stadt zu ein­er Kundge­bung am Lands­berg­er Tor aufgerufen. Ihre ras­sis­tis­che Mobil­isierung ste­ht im Zusam­men­hang mit den für den 25. Mai anber­aumten Kom­mu­nal- und Europawahlen, für welche die Partei in der Region kan­di­diert. Mit unseren Gege­nak­tio­nen wollen wir deut­lich zum Aus­druck brin­gen: Wir sind die demokratis­che, antifaschis­tis­che Mehrheit. Ob auf der Straße, dem Schul­hof oder im Vere­in: Wir treten Nazis und rechter Ide­olo­gie offen­siv ent­ge­gen. Wir rufen daher alle demokratis­chen Bürg­erin­nen und Bürg­er dazu auf, mit uns am 10.05.2014 um 09:00 am Lands­berg­er Tor in Straus­berg auf die Straße zu gehen. Gemein­sam ver­hin­dern wir, dass Nazis in Straus­berg Fuß fassen kön­nen. Achtet auf weit­ere Ankündi­gun­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Kundge­bung und Konz­ert vor dem Restau­rant “Zum alten Steuer­haus” in Straus­berg. Ein­mal monatlich trifft sich hier die AfD zum ver­net­zen und picheln. Da haben wir keinen Bock drauf und fordern: AfD raus aus dem Steuer­haus!
Am Sam­stag, den 18. Juli find­et in Müncheberg die neue, regelmäßige Ver­anstal­tung “KIEZKANTINE” statt. Dies­mal im Rah­men der über­re­gionalen
Kam­pagne “Wann wenn nicht jet­zt — Sam­melun­terkün­fte auflösen” und in Zukun­ft ein­mal monatlich.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot