30. Juni 2005 · Quelle: Berliner Morgenpost

Streitfall Teltow-Seehof abgeschlossen

Berlin/Teltow — Nach fast 15 Jahren haben das Bun­de­samt zur Regelung offen­er Ver­mö­gens­fra­gen und die Erbenge­mein­schaft Saber­sky einen Schlußstrich unter den Stre­it um Grund­stücke in Tel­tow-See­hof (Pots­dam-Mit­tel­mark) gezo­gen, die einst jüdis­ches Eigen­tum waren. Damit sind die restlichen 600 anhängi­gen Ver­fahren erledigt. Die Berech­ti­gung
der Saber­sky-Erben wurde anerkan­nt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am 29.07.2020 demon­stri­erten Bewohner*innen auf dem Gelände der Sam­melun­terkun­ft in Stahns­dorf, um die Öffentlichkeit auf ihre des­o­late Sit­u­a­tion aufmerk­sam zu machen.
Kom­men­tar der Ini­tia­tive “Re:kapitualation. Kein Ende der Geschichte” zur Son­der­ausstel­lung zur „Pots­damer Kon­ferenz“ im Schloss Cecilien­hof
Bere­its seit Aus­bruch der Coro­na-Pan­demie fordern zahlre­iche Organ­i­sa­tio­nen die Entzer­rung der Wohn­si­t­u­a­tion in den Sam­melun­terkün­ften, da ein aus­re­ichen­der Schutz vor dem Coro­n­avirus dort nicht gewährleis­tet wer­den kann.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot