30. Juni 2005 · Quelle: Berliner Morgenpost

Streitfall Teltow-Seehof abgeschlossen

Berlin/Teltow — Nach fast 15 Jahren haben das Bun­de­samt zur Regelung offen­er Ver­mö­gens­fra­gen und die Erbenge­mein­schaft Saber­sky einen Schlußstrich unter den Stre­it um Grund­stücke in Tel­tow-See­hof (Pots­dam-Mit­tel­mark) gezo­gen, die einst jüdis­ches Eigen­tum waren. Damit sind die restlichen 600 anhängi­gen Ver­fahren erledigt. Die Berech­ti­gung
der Saber­sky-Erben wurde anerkan­nt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am 1. Juni 2020 wird in Pots­dam für die Evakuierung und Schließung von Lagern sowohl in den griechis­chen Hotspots als auch in Bran­den­burg demon­stri­ert.
In ein­er Pressemit­teilung erk­lärt der Land­kreis Pots­dam-Mit­tel­mark, dass sie erst­mals einen Geflüchteten im Aus­reisege­wahrsam am Flughafen Schöne­feld unter Zwangsquar­an­täne gestellt haben.
In Sam­melun­terkün­ften in Bran­den­burg sind Geflüchtete einem hohen Infek­tion­s­ge­fahr in engen Sam­melun­terkün­ften aus­ge­set­zt, während die katas­trophalen Bedin­gun­gen in den Flüchtlingslagern an den EU-Gren­zen auch kein Ende nehmen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot