13. Mai 2008 · Quelle: MAZ

Tag der Befreiung” verunglimpft

(8.5.2008)An mehreren Stellen im Stadt­ge­bi­et Lud­wigs­felde bemerk­ten Zeu­gen Schmier­ereien auf Gehwe­gen sowie dem Thäl­mann-Gedenkstein, die von Unbekan­nten Tätern mit Krei­de aufge­tra­gen wor­den sind. Inhalt der Schmier­ereien waren Verunglimp­fun­gen des 8. Mai, der als Tag der Befreiung began­gen wird. Die Schmier­ereien wur­den fotografisch gesichert, und über das Lud­wigs­felder Ord­nungsamt deren Besei­t­i­gung ver­an­lasst. Eine Strafanzeige gegen Unbekan­nt wurde aufgenom­men.

Wer kann Angaben machen? Hin­weise zu dieser Straftat oder zu Fest­stel­lun­gen, die mit den Schmier­ereien im Zusam­men­hang ste­hen kön­nten, nimmt die Polizei in Luck­en­walde unter der Rufnum­mer (03371) 6000 ent­ge­gen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Zossen – Der AfD-Land­tagskan­di­dat Daniel von Lüt­zow aus dem Wahlkreis Tel­tow-Fläming III ist von Jörg Wanke vom zivilge­sellschaftlichen Aktions­bünd­nis Bran­den­burg zu ein­er Podi­ums­diskus­sion zur Land­tagswahl geladen.
Im Land Bran­den­burg gibt es eine Vielzahl an Erin­nerungsstät­ten, Gedenkstät­ten und Frieden­höfen, die an die Befreiung von Ortschaften und Konzen­tra­tions- bzw. Außen­lager erin­nern. Mit dem 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom NS.
INFORIOT – Knapp 200 Per­so­n­en beteiligten sich am 02. Feb­ru­ar an Protesten gegen den Lan­desparteitag der Alter­na­tive für Deutsch­land (AfD) in Rangs­dorf. Über zwei Tage sollen hier die Lis­ten­plätze 29–40 zur kom­menden Land­tagswahl vergeben wer­den.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot