14. April 2005 · Quelle: MAZ

Thor Steinar” in Bernau

BERNAU Im Zuge ein­er Iden­titäts­fest­stel­lung wurde heute kurz nach 04.00 Uhr ein
16-Jähriger auf dem S‑Bahnsteig kon­trol­liert. Dabei wurde fest­gestellt, dass
er ein schwarzes Shirt mit der Auf­schrift und dem ver­fas­sungswidri­gen Sym­bol
“Thor Steinar” in der Öffentlichkeit trug.

Das Shirt wurde sichergestellt und eine entsprechende Anzeige aufgenom­men.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Bernau – “Andere feiern Hal­loween oder einen Anti­semiten. Das machen wir nicht.” Im Dos­to find­et am 31.10. ein Street Punk Fes­ti­val statt.
Bernau – Am 20. Sep­tem­ber find­et ein Solikonz­ert für das Bürger*innenasyl Barn­im im Jugendtr­e­ff Dos­to statt.
Eber­swalde – Die anti­sex­is­tis­che Ini­tia­tive Eber­swalde (Asie) und das What-the-fuck-Bünd­nis laden zu ein­er Mobi und Info Ver­anstal­tung am 10. Sep­tem­ber um 19 Uhr ins Schöpfw­erk (Nähe Bahn­hof) ein.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot