18. Mai 2005 · Quelle: MAZ

Touristengruppe durch Jugendliche beschimpft

(17.05.05)Jüterbog (Tel­tow-Fläming) — Am Sam­stag wurde gegen 18:15 Uhr auf dem Markt eine Touris­ten­gruppe von
mehreren Jugendlichen beschimpft. Die Touris­ten kamen aus Hol­land und
Ham­burg und woll­ten sich das Rathaus und den Mark­t­platz anse­hen. Die
Jugendlichen riefen “Hier ist Deutsch­land”, “Geht nach Hause” und “Das ist
unser Land”. Von den neun Jugendlichen aus dem Land­kreis Tel­tow-Fläming, im
Alter zwis­chen 15 und 23 Jahren, wur­den die Per­son­alien fest­gestellt.

Eine Blu­tent­nahme wurde ange­ord­net. Zwei der Jugendlichen wur­den in der
Polizei­wache in Gewahrsam genom­men. Eine entsprechende Anzeige wurde
aufgenom­men.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Infori­ot — Zum “Tag der Deutschen Ein­heiT” ruft „Der III. Weg“ zu ein­er großen Demon­stra­tion nach Berlin-Hohen­schön­hausen. Ganz vorne mit dabei wer­den Neon­azis aus Bran­den­burg sein.
Wir, die Flüchtlinge aus der Gemein­schaft­sun­terkun­ft in Großbeeren, haben beson­ders in den let­zten 3 Monat­en erlebt, dass unser Leben für die Behör­den und die Zivilge­sellschaft in Deutsch­land keine Rolle spielt: Auf engem Raum sind wir unterge­bracht.
Am 29.07.2020 demon­stri­erten Bewohner*innen auf dem Gelände der Sam­melun­terkun­ft in Stahns­dorf, um die Öffentlichkeit auf ihre des­o­late Sit­u­a­tion aufmerk­sam zu machen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot