2. März 2008 · Quelle: JD/JL Brandenburg

Treffen der JungdemokratInnen

Liebe JDJL-Mit­glieder und Inter­essierte!

Wie manche von Euch bere­its wis­sen, find­et bald die diesjährige Lan­deskon­ferenz unseres Ver­ban­des statt. Ein Woch­enende lang wer­den wir über unsere Vorhaben im aktuellen Jahr disku­tieren, ein span­nen­des Arbeit­spro­gramm erstellen, unsere the­ma­tis­chen Schw­er­punk­te fes­tle­gen und all das, was mit unser­er poli­tis­chen Arbeit in den näch­sten 12 Monat­en zu tun hat, zusam­men bear­beit­en und entschei­den.

Deshalb freuen wir uns, wenn Ihr zahlre­ich zur LaKo kommt und Euch an den Diskus­sio­nen und Entschei­dun­gen beteiligt. Ihr kön­nt näm­lich Eure Vorschläge und Ideen ein­brin­gen, indem Ihr Anträge für das Arbeit­spro­gramm stellt, die auf der LaKo von allen gemein­sam disku­tiert und beschlossen wer­den. Das hört sich jet­zt vielle­icht ein biss­chen bürokratisch an. Aber es heißt ein­fach nur, dass ihr den bish­eri­gen Arbeit­spro­gramm-Vorschlag (den ihr auch hier run­ter­laden kön­nt) durch Kri­tik, Anre­gun­gen oder auch ganz eigene Pro­jek­tideen ergänzen kön­nt. Das kann direkt auf der LaKo in ein­er Diskus­sion geschehen oder schon im Vor­feld, in dem ihr uns z.B. eine Email schreibt.

Zu den Facts — der genaue Ter­min ist:

Fre­itag 07.03. bis Son­ntag 09.03.2008.

Die LaKo find­et im Sozialen Zen­trum InWoLe in Pots­dam statt. Für Verpfle­gung und Schlaf­plätze wird gesorgt.

Die Adresse lautet:

InWoLe e.V.

R.-Breitscheid Str. 164

14482 Pots­dam

Mehr Infos zum Ort find­est Du im Inter­net unter www.foerderverein-inwole.de

Wenn Du Fra­gen hast, ruf ein­fach an oder schreib eine Mail.

Du musst Dich zwar nicht anmelden, aber es wäre schön, wenn Du uns vorher Bescheid geben würdest, ob Du kommst und vielle­icht inter­essierte Freund_innen mit­bringst. Dann kön­nten wir näm­lich alles bess­er pla­nen, den Einkauf zum Beispiel. Ruf ein­fach an oder schreib eine Mail.

Außer­dem wollen wir dich noch auf eine fem­i­nis­tis­che Work­shoprei­he in Pots­dam aufmerk­sam machen: www.dresselectric.de
Geht ein­fach mal auf fol­gende Seite und informiert euch!

Wir freuen uns also Dich auf der LaKo zu sehen und span­nende Diskus­sio­nen zu führen.

JD/JL Bran­den­burg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Jede Gesellschaft würde unter diesen Bedin­gun­gen lei­den, doch gibt es spez­i­fis­che Fol­gen, die nur in waren­pro­duzieren­den Gesellschaften oder, anders gesagt, im Kap­i­tal­is­mus auftreten.
Am Son­ntag, dem 21. Juni 2020, fand in Pots­dams Tel­tow­er Vorstadt ein spon­tanes Kiez – und Straßen­fest mit Balkon­musik statt! Rund 300 Gäste schlossen sich der Ver­anstal­tung an.
Manch­es was in dieser Stadt passiert, ist so platt und doof, dass man sich fast nicht die Mühe machen will, es zu kri­tisieren. Erfordert Kri­tik doch immer eine Beschäf­ti­gung mit ihrem Gegen­stand und intellek­tuelle Anstren­gun­gen. Und trotz­dem muss man sich auch immer mal wieder mit so irren Vorhaben wie dem Schüler­pro­jekt „Teilung-Ein­heit“ am Baustel­len­za­un der Nazikirche in der Bre­it­en Straße auseinan­der­set­zen. Allein schon, weil der­ar­tige „Pro­jek­te“ dur­chaus aus­sagekräftig hin­sichtlich der gesellschaftlichen Zustände sind – nicht nur in dieser Stadt.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot