18. Februar 2007 · Quelle: Antifajugend Premnitz

Übergriff auf alternative Jugendliche

In der Nacht zum Fre­itag, den 09.02.2007, kam es in Rathenow zu einem Über­griff auf zwei alter­na­tive Jugendliche. Diese bewegten sich um etwa 4 Uhr mor­gens, nach einem Aufen­thalt in der Diskothek „Remix“, zur Bushal­testelle gegenüber der Kreiss­parkasse, um dort Bier zu trinken. Nach ein paar Minuten taucht­en die drei stadt­bekan­nten Neon­azis Sylvio W. alias „Essert“, Chris­t­ian Sch. und Thi­lo W. auf. Diese ver­langten Bier von den bei­den Jugendlichen. Als diese das jedoch ablehn­ten und ein­fach nur ihre Ruhe haben woll­ten, wur­den die Neon­azis sofort hand­grei­flich, sodass im nach­hinein bei­de Jugendliche ambu­lant behan­delt wer­den mussten. Ein­er der bei­den ist mit ein­er großen Beule am Kopf davon gekom­men. Den anderen traf es jedoch mit einem ver­staucht­en Fuß, ein­er ver­staucht­en Rippe und diversen Blutergüssen. Nach der über zwei Stun­den lan­gen Behand­lung im Kranken­haus kon­nten die bei­den Jungs dann nach Hause. Inzwis­chen wur­den Anzeige gegen die drei Neon­azis, die sich in der „Anti Antifa Rathenow“ bewe­gen, gestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Ein bun­desweites anti­ras­sis­tis­ches Bündnis von We’ll Come Unit­ed und
mehr als 40 Organ­i­sa­tio­nen, Ini­tia­tiv­en und Grup­pen ruft unter dem Mot­to „Unit­ed against Racism – Für eine Gesellschaft der Vie­len!“ auf zu dezen­tralen Aktion­sta­gen.
Nach ver­suchtem „Sturm auf den Reich­stag“ in Berlin: Havel­ländis­ch­er Aktivist der „Jun­gen Alter­na­tive“ soll laut der neu-recht­en Pub­lika­tion „Junge Frei­heit“ gestern aus der Jugen­dor­gan­i­sa­tion der AfD aus­ge­treten sein.
Work­shops, Ausstel­lun­gen, Filmvor­führung und eine Buch­le­sung mit Man­ja Präkels (“Als ich mit Hitler Schnap­skirschen aß”) wer­den vom 06. — 19. Sep­tem­ber 2020 in Werder geboten.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot