30. März 2003 · Quelle: Friko Potsdam

Unterschriftensammlung erfolgreich gestartet

Seit Sam­stag, den 22. März 03, führt die Pots­damer Frieden­sko­or­di­na­tion eine Mah­nwache mit Unter­schriften­samm­lung für den “Pots­damer Appell” täglich um
18 Uhr am Platz der Ein­heit (Deser­teur­denkmal) durch. Für die Forderungen

— sofor­tige Beendi­gung des Krieges gegen den Irak

— Beendi­gung der deutschen Unter­stützung des Angriff­skrieges der USA und ihrer Verbündeten

— Abzug aller frem­den Trup­pen aus frem­den Ländern

— Auflö­sung der Krisen­reak­tion­sstre­itkräfte und des
Ein­satzführungskom­man­dos der Bun­deswehr in Geltow 

sprachen sich bis Sam­stag Abend, den 29. März, 915 Bürg­erin­nen und Bürg­er aus und unter­stützten mit ihrer Unter­schrift den Appell. 

Die Pots­damer Frieden­sko­or­di­na­tion bedankt sich bei allen Bürg­erIn­nen für ihre Zus­tim­mung und wird, solange der Krieg gegen den Irak andauert, die Mah­nwachen mit Unter­schriften­samm­lung weit­er fort­set­zen. Um gegen die
deutschen Aus­land­sein­sätze und die indi­rek­te Unter­stützung des Irak-Krieges zu protestieren, führt der diesjährige Oster­marsch am 13. April 03 wie im let­zten Jahr zum Ein­satzführungskom­man­do nach Gel­tow. Beginn des
Oster­marsches ist wiederum am Bahn­hof Pots­dam Park Sanssouci um 13.00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

09. Novem­ber 19.00 Uhr am Mah­n­mal für die Opfer des Faschis­mus in Potsdam
Aufruf zur Demo und Gedenkkundge­bung anlässlich des 10. Jahrestag der “NSU”-Selbstenttarnung am 04.11.21 ab 17 Uhr in Potsdam

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot