17. August 2005 · Quelle: Polizeibericht

Verfassungsfeindliche Schmierereien in Prenzlau schnell aufgeklärt

Pren­zlau — Nach konzen­tri­erten und inten­siv­en Ermit­tlun­gen sind die ver­fas­sungs­feindlichen Schmier­ereien in der uck­er­märkischen Kreis­stadt aufgek­lärt.

Drei männliche Tatverdächtige im Alter von 16 bis 19 Jahren aus Schwedt und Anger­münde wur­den ermit­telt.
Zwis­chen dem 5. und 10.August 2005 trieben die drei in Pren­zlau ihr Unwe­sen.

Unter Führung des Jugend­kom­mis­sari­ats sowie den in der Szene erfahre­nen Krim­i­nal­is­ten der MEGA und TOMEG gelang jet­zt dieser Aufk­lärungser­folg.

In den inzwis­chen erfol­gten Beschuldigten­vernehmungen waren die Tatverdächti­gen geständig.

Die Polizei bedankt sich an dieser Stelle bei allen, die zur Aufk­lärung dieser Straftat­en beige­tra­gen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Am Mon­tag, 25.05.2020 wollen um 18:45 wieder Ver­schwörungs­gläu­bige und
Nazis zusam­men mit “Besorgten Bürg­ern” für “Grun­drechte und Frei­heit”
auf die Straße gehen. SalaT ruft zur sel­ben Uhrzeit am Mark­t­platz in Tem­plin zu ein­er Gegen­ver­anstal­tung auf
Antifaschist*innen rufen zu Protesten gegen sog. “Hygiene”-Demonstrationen in Pren­zlau und Tem­plin.
Lokale Antifaschist*innen rufen zu Gegen­protest zur Kundge­bung der AfD in Pren­zlau am 16.05.2020 um 13:00 Uhr am Mark­t­berg Pren­zlau auf.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot