21. Juni 2004 · Quelle: MAZ

Vermerke über Infizierungen

POTSDAM Innen­min­is­ter Jörg Schön­bohm (CDU) kündigte nach der Ver­let­zung ein­er Polizistin durch eine HIV-infizierte Asyl­be­wer­berin aus Kamerun rechtliche Verän­derun­gen an. Die junge Beamtin war Anfang des Monats in Neu­rup­pin von ein­er zur Abschiebung vorge­se­henen Frau in die Hand gebis­sen wor­den. Wie Schön­bohm mit­teilte, müssten die Aus­län­der­be­hör­den künftig
HIV-Infizierun­gen erfassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Aufruf zur Protestkundge­bung gegen Abschiebun­gen nach Afghanistan am Dien­stag 06.4.21 17–18 Uhr am Alter Markt/Landtag in Pots­dam. Am 07.04. soll die näch­ste Sam­me­lab­schiebung vom BER nach Afghanistan stattfinden! 
Flüchtlingsrat fordert kurzfristige Stornierung der Abschiebung in das Kriegsgebiet
Am 8. März 2021 — anlässlich des Inter­na­tionalen Frauen­t­ages — haben geflüchtete Men­schen, mehrheitlich Frauen, in Pots­dam einen offe­nen Brief an den Ober­bürg­er­meis­ter geschrieben und eine Kundge­bung gemacht. 

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot