6. Mai 2008 · Quelle: Inforiot

Volksbesäufnis hinterlässt Spuren


Die Lan­despolizeiberichte vom 1. Mai ver­melden diverse Alko­holexzesse und Prügelorgien

(03.05., MAZ)


Schlägereien, Ran­dale und drei Schw­erver­let­zte bei Verkehrsun­fällen
(03.05., MAZ-Prig­nitz)


Viel Arbeit für die Ret­ter
(03.05., MAZ-Prig­nitz)


Straus­berg: Ver­bale Auseinan­der­set­zung endet in Schlägerei
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Erkn­er: Auseinan­der­set­zung vor Kino
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Frankfurt/Oder: Mit Bier­glas auf den Kopf geschla­gen
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Vel­ten: 23-Jähri­gen geschla­gen – Holz­tor auf Pkw gewor­fen
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Leege­bruch: 28-Jähriger schlägt 27-Jähri­gen Bier­flasche auf den Kopf
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Drei Jugendliche mit Mess­er ver­let­zt
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Prig­nitz: Schwere Verkehrsun­fälle am Her­rentag
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Rüh­städt (Prig­nitz): Backpfeifen verteilt
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Müh­len­berge (Havel­land): Ehep­aar mit Bier­flaschen bewor­fen
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Bernau: Nach Fahrrad­fahrerin getreten
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Falkensee: Rangeleien am “Her­rentag”
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Nauen: Schläge am Bier­stand
(02.05., MAZ-Polizeibericht)


Burg: Angetrunk­ene Pad­dler prügeln sich
(03.05., Berlin­er Mor­gen­post)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Frank­furt – Antifaschist*innen in Frankfurt/O. gehen von ein­er neuen neon­azis­tis­chen Grup­pierung aus. Recherchen zufolge tauchen seit Anfang 2019 “NR”-Schriftzüge und Sym­bo­l­iken wie Ham­mer und Schw­ert, die als Platzhal­ter für Hak­enkreuze dienen, auf.
Barn­im – Schul­ter­schluss mit NPD und das Ausleben von Law and Order Phan­tasien – Hans Link ist Box­train­er, Chef ein­er Secu­ri­ty Fir­ma unter dessen Deck­man­tel er Anti-Antifa Recherche betreibt.
Nach einem Fall Polizeige­walt in Aus­län­der­be­hörde in Märkisch-Oder­land ist der Flüchtlingsrat bestürzt angesichts der mas­siv­en Gewalt, die hier durch Polizeibeamte gegen einen Men­schen angewen­det wurde

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot