25. März 2003 · Quelle: MOZ

Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge tagt in Halbe

Potsdam/Halbe (ddp-lbg). Der Volks­bund Deutsche Kriegs­gräber­für­sorge in
Bran­den­burg kommt am Sam­stag zu einem Vertretertag in Halbe zusammen.
Die
Delegierten wer­den unter anderem den Vor­stand neu wählen, wie ein
Sprecher
des Vere­ins am Dien­stag in Pots­dam sagte. Der Vor­sitzende des
Lan­desver­bands, Land­tagspräsi­dent Her­bert Knoblich, kan­di­diert erneut
für
den Chefposten. 

Der Volks­bund Deutsche Kriegs­gräber­für­sorge ist seit 1919 unter dem
Motto
«Ver­söh­nung über den Gräbern — Arbeit für den Frieden» im In- und
Ausland
tätig. Er pflegt knapp zwei Mil­lio­nen Kriegsgräber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

09. Novem­ber 19.00 Uhr am Mah­n­mal für die Opfer des Faschis­mus in Potsdam
Aufruf zur Demo und Gedenkkundge­bung anlässlich des 10. Jahrestag der “NSU”-Selbstenttarnung am 04.11.21 ab 17 Uhr in Potsdam

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot