24. Januar 2003 · Quelle: Horte

Was Tun? Part II

WAS TUN? PART II

Horte (Straus­berg)

Sam­stag, 01.02.2003

Beginn 20.00

Zu Besuch sind Aktivis­ten aus Spanien und den USA.

Diese Ver­anstal­tung ist ein Exper­i­ment.
Ein Exper­i­ment das ver­suchen will, einen Aus­tausch über ver­schiedene
Prak­tiken und Ideen des sozialen Unge­hor­sams herzustellen.
Diese Prak­tiken soll­ten nüt­zliche Werkzeuge sein um im All­t­ag und im
Denken die Logik der herrschen­den Ord­nung zu kitzeln, bis sie sich
erbrechen muss.
Mit solchen Werkzeu­gen sollte die Arbeit Spaß machen.
Und ein Spaß kann es sein, wenn Löch­er in das Netz der Kon­trolle und
Normierung geris­sen wer­den.

Auch dieses Zusam­men­tr­e­f­fen will seinen Beitrag zur pen­e­trant disku­tierten
Glob­al­isierung leis­ten.
Vertreter zweier Ini­tia­tiv­en wollen Aktio­nen und Ideen ihrer Grup­pen zum
Besten geben :

YESMAN (USA) Kom­mu­nika­tion­s­guerilleros (siehe www.gatt.org)

YO MANGO (Spain) Ans­tifter zum sozialen Unge­hor­sam (siehe www.yomango.org ,
www.sccpp.org)

Möglicher­weise kön­nen Ideen der bei­den auf unsere lokale Ebene
trans­portiert wer­den, um diesem Exper­i­ment zum Erfolg zu ver­helfen.

WAS TUN? – Werkzeugk­iste öff­nen !!

PS: danach ne kleine Par­ty

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Märkisch-Oder­land — Am 2.12.2019 haben vor dem Sozialamt Märkisch-Oder­land in Vier­lin­den mehr als 50 Men­schen demon­stri­ert. Sie forderten die Gesund­heit­skarte für Geflüchtete von Anfang an und die Über­weisung ihrer Sozialleis­tun­gen auf ein Kon­to.
Vier­lin­den: Am 2.12.2019 von 8.00–16.00 Uhr wird anlässlich eines Polizeiüber­griffes im Sozialamt Märkisch-Oder­land demon­stri­ert. Zahlre­iche Ini­taitiv­en aus Bran­den­burg rufen zum Protest auf.
Nach einem Fall Polizeige­walt in Aus­län­der­be­hörde in Märkisch-Oder­land ist der Flüchtlingsrat bestürzt angesichts der mas­siv­en Gewalt, die hier durch Polizeibeamte gegen einen Men­schen angewen­det wurde

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot