20. September 2020 · Quelle: Falken Brandenburg

Wir haben den Schnabel voll! Mehr statt keine Fördermittel!

Die Brandenburger AfD will einen Antrag zur Streichung von öffentlicher Zuwendungen für die Falken Brandenburg einbringen. Kommt daher zur Kundgebung am 23. September 2020, 14.30 Uhr auf den Platz vor den Brandenburger Landtag!

Die AfD-Frak­tion des Bran­den­burg­er Land­tags hat für die kom­mende Sitzung einen Antrag auf Stre­ichung von öffentlichen Zuwen­dun­gen für die Sozial­is­tis­che Jugend – Die Falken und die Jugend­bil­dungsstätte Kurt Löwen­stein gestellt. Dazu fordert die AfD die Prü­fung auf Rück­zahlung bish­er gezahlter För­der­mit­tel. Dieser Antrag wird am 23.09.2020 um 14.30 Uhr behan­delt. Die Forderun­gen der AfD sind eine Frech­heit.

Die AfD attack­iert immer wieder Jugend­struk­turen und ver­bre­it­et mit­tels recht­spop­ulis­tis­ch­er Het­ze Unwahrheit­en.
Wir haben den Schn­abel voll!

#noAfD #Sol­i­dar­ität­stat­tAus­gren­zung #Fre­und­schaft­statt­Vater­land

Kommt am Mittwoch, den 23.09.2020 um 14:30 Uhr auf den Platz vor dem Bran­den­burg­er Land­tag und seid mit uns laut gegen die AfD, ihre Ide­olo­gie der Ungle­ich­w­er­tigkeit der Men­schen.

Es gibt Rede­beiträge, Musik, eine gemein­same Aktion und ganz viel Krach gegen die AfD.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Infori­ot — Zum “Tag der Deutschen Ein­heiT” ruft „Der III. Weg“ zu ein­er großen Demon­stra­tion nach Berlin-Hohen­schön­hausen. Ganz vorne mit dabei wer­den Neon­azis aus Bran­den­burg sein.
Am 3. Okto­ber find­en in Pots­dam die Feier­lichkeit­en der deutschen Ein­heit statt. Dage­gen regt sich Wider­stand durch das “Re:Kapitulation”-Bündnis, die eine radikale Kri­tik an Deutsch­land auf die Straße tra­gen und in einem Kongress for­mulieren wollen.
Flüchtlingsrat Bran­den­burg und See­brücke Pots­dam kri­tisieren die Entschei­dung des Bun­desin­nen­min­is­ters maximal150 unbe­gleit­ete min­der­jährige Geflüchtete aus Moria aufzunehmen und rufen dazu auf Bran­den­burg zu einen Sicheren Hafen zu machen.

Opferperspektive

Logo de rOpferperspektive Brandenburg

NSUwatch Brandenburg

Polizeikontrollstelle

Logo der Polizeikontollstelle - Initiative zur Stärkung der Grund- und Bürgerrechte gegenüber der Polizei

Netzwerk Selbsthilfe

Termine für Potsdam

Termine für Berlin

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot