7. September 2002 · Quelle: maz

Wittstock: CDs und Kassetten mit rechtsradikaler Musik beschlagnahmt

Witt­stock — Am Don­ner­stag gegen 22.40 Uhr stell­ten Beamte der Polizei­wache Witt­stock im Rah­men ein­er Verkehrskon­trolle in Witt­stock, Königstraße, in einem PKW Opel zir­ka 50 CD und Musikkas­set­ten, u.a. der Gruppe “Landser” mit ver­mut­lich recht­sradikalem Inhalt fest.


Der 19-jährige allein im PKW befind­liche Fahrer trug weit­er­hin an sein­er Bek­lei­dung einen Ansteck­er mit ein­er Rune und ein­er Faust sowie dem Schriftzug “Skin­head
stolz und treu”. Der Her­anwach­sende wurde zur Iden­titäts­fest­stel­lung in Gewahrsam der Polizei­wache Witt­stock gebracht. Der Ansteck­er sowie die Ton­träger wur­den sichergestellt. Nach Abschluss der polizeilichen Maß­nah­men,
die auch eine Beschuldigten­vernehmung enthiel­ten, wurde der 19-Jährige aus dem Polizeige­wahrsam ent­lassen. Die Ermit­tlun­gen der Krim­i­nalpolizei Witt­stock dauern an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot