3. Mai 2005 · Quelle: LR

Zaunlatten als Hakenkreuz

(LR, 2.5.) Unbekan­nte ris­sen in der Nacht zum Son­ntag in Lübben-Radens­dorf acht
Plas­tikza­un­lat­ten aus der Umfriedung eines Grund­stücks und legten damit ein
Hak­enkreuz (1,5 mal 1,5 Meter) in den Vor­garten. Bei dieser Gele­gen­heit
entwen­de­ten die Täter noch ein Schmuckschild mit der Auf­schrift “Willkom­men”
im Wert von rund 50 Euro. Die Krim­i­nalpolizei ermit­telt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Schöne­feld — Am 12. Mai will die Aktion “Abschieb­haft abschaf­fen Berlin Bran­den­burg” in Schöne­feld gegen die Asyl­rechtsver­schär­fung und Abschiebun­gen demon­stri­eren.
INFORIOT – Som­mer, Sonne, Camp­ing! Hier­mit präsen­tieren wir die vierte Aus­gabe des Infori­ot Fes­ti­val-Guide für Bran­den­burg.
Seit 9:00 Uhr block­ieren rund 30 Aktivist*innen aus ver­schiede­nen emanzi­pa­torischen Bewe­gun­gen die Zufahrten zur Wiesen­hof-Schlacht­fab­rik in Königswusterhausen/Niederlehme.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot