11. Januar 2002 · Quelle: [antifanews]

Zivilgesellschaft strikes back

Don­ner­stag, 17.01.2002 19.00 Uhr

LESUNG / GESPRÄCH — Das poli­tis­che Buch


“Die humane Rev­o­lu­tion. Plä­doy­er für eine für eine zivile Leben­skul­tur”

Pots­dam, Stadt- und Lan­des­bib­lio­thek

 

Don­ner­stag, 24.01.2002 17.15 Uhr

RINGVORLESUNG Vom Fun­da­men­tal­is­mus zur Tol­er­anz. Eine Europäis­che Erfahrung.


“Tol­er­anz denken — tol­er­ant han­deln. Friedrich der Große und Voltaire”

Pots­dam, Stadt- und Lan­des­bil­blio­thek

 

Son­ntag, 27.01.2002 16.00 Uhr

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG “Hass ver­nichtet”


Von und mit Irmela Schramm. Zivil­courage mal anders — diese Frau beseit­igt seit jahren Neon­azi-Schmier­ereien in den ver­schieden­sten Städten — und doku­men­tiert dies in dieser Ausstel­lung.

Pots­dam, al globe, Char­lot­ten­straße 31

 

Son­ntag, 27.01.2002 20.00 Uhr

LESUNG “Gegen das Vergessen!”


Lesung von Peter Weiss — Die Ermit­tlung.

Mit Man­fred Stolpe, Gün­ther Jauch, Matthias Platzeck, Johan­na Wan­ka, Uta Leich­sen­ring, Jochen Kowal­s­ki, Hans O. Bräutigam, Tat­jana Jury, Gün­ter Gaus u.a.

Pots­dam, Niko­laisaal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Pots­dam – Unter dem Mot­to „SOS an den EU-Außen­gren­zen! Pots­dam – ein sicher­er Hafen!?“ laden Ini­tia­tiv­en anlässlich des „Tag des Flüchtlings“ am 27.09.2019 zu einem Aktion­stag ein.
Im Gedenken an Micha tre­f­fen wir uns am Sam­stag den 31. August 2019 zu ein­er Gedenkkundge­bung um 17 Uhr am Stein der Inter­na­tionalen Brigaden „Tre­ff­punkt Freizeit“ in Pots­dam.
Pots­dam — Unter dem Mot­to “Wer schweigt, stimmt zu. Gegen Recht­sruck und für eine sol­i­darische Gesellschaft” zog ein bunter Zug antifaschis­tis­ch­er Kräfte vom Babels­berg­er Luther­platz durch Zen­trum Ost bis zum Platz der Ein­heit in der Pots­damer Innen­stadt.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot