30. April 2005 · Quelle: Cottbuser BesetzerInnen

Zwei Besetzungen in Cottbus

Im Laufe des Sol­i­dar­itäts- und Aktion­stages für die Haus­be­set­zung in Frankfurt/Oder wur­den am heuti­gen 29. April in Cot­tbus eben­falls zwei Häuser beset­zt. Die Polizei ist bis jet­zt (23 Uhr) nicht gegen uns vorge­gan­gen.

Erobern wir uns die Städte zurück! Autonome Freiräume erkämpfen! Sol­i­dar­ität mit den Frank­furter Beset­zerIn­nen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Cot­tbus — Vor der Stadthalle in Cot­tbus haben sich am Sam­sta­gnach­mit­tag etwa 50 Per­so­n­en syrisch­er, syrisch-kur­dis­ch­er und deutsch­er Herkun­ft ver­sam­melt, um gemein­sam gegen den Ein­marsch der türkischen Armee in Nordsyrien zu demon­stri­eren.
Frank­furt (Oder) — Vor dem Hin­ter­grund des Anschlags in Halle, der zwei Men­schen das Leben kostete, ruft das Bünd­nis „Kein Ort für Nazis in Frank­furt (Oder)“ zu ein­er Kundge­bung am Fre­itag den 11.10.2019 ab 18 Uhr auf dem oberen Brun­nen­platz auf
Kundge­bung zum Inter­na­tionalen Tag zur Entkrim­i­nal­isierung von Schwanger­schaftsab­brüchen am Sam­stag 28. Sep­tem­ber 11 Uhr auf dem Heron­platz (am Stadt­brun­nen) in Cot­tbus

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot