21. März 2016 · Quelle: Aktionsbündnis "Neuruppin bleibt bunt"

Asylrecht, Flüchtlingsschutz, Pressefreiheit – ohne Alternative! Vielfalt gestalten, Rechtspopulisten widersprechen!

Das Aktions­bünd­nis Neu­rup­pin bleibt bunt ruft auf:
Kommt zur zweit­en Mon­tags­de­mo 2016 – zum Früh­lingsan­fang am 21.03. um 18:00 Uhr auf dem Schulplatz!
Das Mot­to lautet dies­mal:
Asyl­recht, Flüchtlingss­chutz, Presse­frei­heit – ohne Alter­na­tive! Vielfalt gestal­ten, Recht­spop­ulis­ten wider­sprechen!
Mit immer härteren Maß­nah­men soll Kriegs­flüchtlin­gen der Weg nach West- und Nordeu­ropa versper­rt wer­den. Auf dem Feuer der Angst verun­sichert­er Men­schen kochen Recht­spop­ulis­ten ihr Süp­pchen. Sie pöbeln gegen die “Lügen­presse”, gle­ichzeit­ig sor­gen sie mit immer absur­deren Ver­bal­at­tack­en dafür, dass sie in den Schlagzeilen bleiben. Dieser Hokus­pokus darf nicht unwider­sprochen bleiben. Set­zen wir ein weit­eres deut­lich­es Sig­nal – Neu­rup­pin ist und bleibt weltof­fen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beiträge aus der Region

Heute ist Anne Frank Tag! Am 12. Juni 2019, dem Geburt­stag von Anne Frank, engagierten sich auch zahlre­iche Schulen gegen Ras­sis­mus — Schulen für Courage, für eine demokratis­che Gesellschaft ohne Anti­semitismus und Ras­sis­mus.
Vom 31.05.–09.06. befand sich die Rotzfreche Asphaltkul­tur auf „Antifrak­tour“ durch Meck­len­burg-Vor­pom­mern und Bran­den­burg. Das Ziel war es, soziale Missstände sicht­bar zu machen, und regionale Aktivist*Innen zu unter­stützen.
Im Land Bran­den­burg gibt es eine Vielzahl an Erin­nerungsstät­ten, Gedenkstät­ten und Frieden­höfen, die an die Befreiung von Ortschaften und Konzen­tra­tions- bzw. Außen­lager erin­nern. Mit dem 8. Mai jährt sich der Tag der Befreiung vom NS.

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen



Inforiot