Home » 2002 » Juni (Page 5)
13. Juni 2002 · Quelle: ASN

IWG-Demo genehmigt

Wie jet­zt bekan­nt wurde, ist der näch­ste Bran­den­burg­er Auf­marsch der revan­chis­tis­chen “Inter­es­sen­ge­mein­schaft für die Wiedervere­ini­gung Gesamt­deutsch­lands e.V.” genehmigt wor­den. Am 13. Juli wollen Georg Palet­ta und Co. in Cot­tbus demon­stri­eren. Weit­ere Infos — eine sehr gute Doku der bish­eri­gen IWG-Aufmärsche zum Beispiel — find­est du unter www.infofool.asncottbus.org

13. Juni 2002 · Quelle: VeranstalterInnen

Off Filmtage: Das Programm

OFFFILMTAGE POTSDAM 14. — 16. JUNI BASSINPLATZ Bei Regen im Buch­laden Sput­nik, Char­lot­ten­strasse &nsbp; Kannst Du Dir vorstellen, in dieser Welt 90 Jahre alt zu wer­den? Utopi­en — Schrei nach Verän­derung, danach, die Fes­seln abzuschüt­teln und den Geist zu erle­ichtern, ihn zu befreien aus den Fes­seln der herrschen­den Zustände — sie begleit­eten jede […]

12. Juni 2002 · Quelle: lausitzer rundschau

Wittstock droht ein Image-Verlust

12.06.02 Witt­stock kommt nicht aus den Schlagzeilen her­aus: Erst ver­lor ein Rus­s­land­deutsch­er auf bru­tale Weise sein Leben, und jet­zt wurde ein Anschlag auf ein türkisches Restau­rant verübt. Ver­mut­lich aus Rache ver­prügel­ten außer­dem Spä­taussiedler am ver­gan­genen Woch­enende zwei mut­maßliche Rechte ­ zwei 17- und 18-Jährige erhiel­ten daraufhin Haft­be­fehle, kamen aber gegen Aufla­gen auf freien Fuß. “Die […]

12. Juni 2002 · Quelle: berliner zeitung

Thierse ehrte Schüler für Stadtplan-Projekt

KNA Bun­destagspräsi­dent Wolf­gang Thierse (SPD) hat Jugendliche aus Rathenow für ihr Engage­ment gegen Recht­sex­trem­is­mus geehrt. Thierse über­re­ichte am Dien­stag in Berlin 15 Schü­lerin­nen und Schülern der Bruno‑H.-Bürgel-Schule Urkun­den, die mit einem “Stadt­plan gegen das Vergessen — Auf den Spuren jüdis­ch­er Ver­gan­gen­heit in Rathenow” den ersten Preis des Jugendwet­tbe­werbs “Du gegen Rechts” gewon­nen hat­ten.

11. Juni 2002 · Quelle: AOW

Antifademo in Rathenow: Wegsehen war schon immer Scheiße

Antifade­mo: Wegse­hen war schon immer Scheiße — Gegen den ras­sis­tis­chen Kon­sens vorge­hen! Nazistruk­turen zer­schla­gen! 15. Juni 2002 14:00 Uhr Dunck­er­platz (am Haupt­bahn­hof) Rathenow Tre­ff­punkt für Berlin: 12:00 Uhr, Alexan­der­platz, Bahn­steig (RE 38170, Abfahrt 12:13 Uhr) Presse: Die MAZ titelt Antifa­grup­pen pla­nen Großde­mo in Rathenow und warnt vor gewalt­bere­it­en Demon­stran­ten. Aufruf (eng­lish) (fran­cais) Nach einem gesamt€päischen […]

11. Juni 2002 · Quelle: JDJL

Antifa-Strategien / Widerstand in der Normierungsgesellschaft.

Wider­stand in der Normierungs­ge­sellschaft Macht und Wider­stand bei Michel Fou­cault 21. 06. — 23. 06. 2002 In linken Diskus­sio­nen wird immer wieder betont, dass “Diskurse analysiert” und in Diskurse inter­ve­niert” wer­den soll. Doch was ist damit gemeint? Und woge­gen agiert man da eigentlich? Fou­caults Macht­the­o­rie und sein Ver­ständ­nis von Wider­stand sen­si­bil­isieren für Rhetorik, Argu­men­ta­tio­nen und […]

11. Juni 2002 · Quelle: lausitzer rundschau

Illegal über die Grenze gekommen

BAD MUSKAU Nach einem Bürg­er­hin­weis kon­nten am Sam­stag­mor­gen fünf Viet­name­sen durch eine Streife der BGSI Bad Muskau fest­gestellt wer­den. Die vier Män­ner und eine Frau waren nicht im Besitz von Ausweis­pa­pieren. Eine Aufen­thalts­genehmi­gung für Deutsch­land kon­nten sie nicht vor­weisen. Wie die Ermit­tlun­gen ergaben, waren sie von Polen kom­mend uner­laubt über die grüne Gren­ze nach Deutsch­land […]

11. Juni 2002 · Quelle: berliner zeitung

Bundesgerichtshof will im Herbst über Hetzjagd-Urteil verhandeln

COTTBUS/LEIPZIG. Ver­mut­lich im Okto­ber wird sich der Bun­des­gericht­shof (BGH) in ein­er mündlichen Ver­hand­lung mit dem Urteil zum Tod des algerischen Asyl­be­wer­bers Farid Guen­doul beschäfti­gen. Der 28-jährige Guen­doul, der in Deutsch­land unter dem Namen Omar ben Noui Zuflucht gesucht hat­te, war im Früh­jahr 1999 auf der Flucht vor recht­en Jugendlichen in Guben durch eine Glastür gesprun­gen […]

11. Juni 2002 · Quelle: berliner zeitung

Neue Übergriffe belasten Klima in Wittstock

WITTSTOCK/ORANIENBURG. Die Stadt Witt­stock (Ost­prig­nitz-Rup­pin) ist in den ver­gan­genen Wochen zum Aus­tra­gung­sort von Kon­flik­ten zis­chen meist jun­gen Ein­heimis­chen und Zuzü­glern gewor­den. Erst ver­lor ein Rus­s­land­deutsch­er auf bru­tale Weise sein Leben. Ver­mut­lich aus Rache ver­prügel­ten nun Spä­taussiedler am ver­gan­genen Woch­enende zwei mut­maßliche Rechte — zwei Rus­s­land­deutsche, 17 und 18 Jahre alt, erhiel­ten daraufhin Haft­be­fehle, kamen aber […]

11. Juni 2002 · Quelle: berliner morgenpost

Obdachloser überfallen

vok Anger­münde — Drei Män­ner haben am Son­ntag in Anger­münde (Uck­er­mark) einen 63-jähri­­gen Obdachlosen ange­grif­f­en und schw­er ver­let­zt. Die Polizei kon­nte unmit­tel­bar nach dem Über­griff einen 17‑, einen 20- und einen 24-Jähri­­gen als Tatverdächtige fes­t­nehmen.

Archives

Meta

Opferperspektive

Termine für Potsdam

NSUwatch Brandenburg

Termine für Berlin

Netzwerk Selbsthilfe

Suche

  • Kategorien


  • Regionen